Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lead Online Header 1600X900 Mehner
(Grafik: Uli Kurz)
Messenger WhatsApp Newsletter

Wie geht es weiter mit WhatsApp Newslettern?

Erlaubt WhatsApp keine Newsletter mehr? Und dreht das Unternehmen MessengerPeople den Hahn zu? In seiner heutigen LEAD-Kolumne räumt Matthias Mehner mit Gerüchten auf.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ihr habt ja sicherlich mitbekommen, dass es bei MessengerPeople einen Strategie - bzw. Produkt-Shift gab. Das ist an sich nichts ungewöhnliches, denn Start-ups entwickeln sich und ihre Leistungen ständig weiter und trennen sich von alten Ideen – meistens, wenn die nicht erfolgreich waren. WhatsApp Newsletter waren aber definitiv sehr erfolgreich – sowohl für uns als auch für unsere Kunden.

Immer wieder musste ich daher in letzter Zeit Fragen und Kommentare lesen, die sich aus diesen Veränderungen und vielleicht auch dem ein oder anderen Gerücht der Marktteilnehmer gespeist haben und die ich hier einmal offen beantworten möchte.

WhatsApp dreht MessengerPeople den Hahn zu?

Ganz im Gegenteil! Wer die Entwicklung von MessengerPeople (früher: WhatsBroadcast) etwas verfolgt hat, weiß dass wir offiziell mit Apple Business Chat, Viber, Telegram und Facebook Messenger zusammenarbeiten. Die offizielle Anerkennung von WhatsApp als "Official WhatsApp Business Solution Provider" im Januar 2019 hat uns dabei natürlich besonders geehrt – gibt es weltweit nur einen sehr auserwählten Kreis an Unternehmen, die verifiziert sind. Wir arbeiten also enger und intensiver denn je mit Facebook und deren WhatsApp Teams zusammen.

Anzeige

WhatsApp erlaubt keine Newsletter mehr?

Jain. WhatsApp hat mit der Business Solution (API) eine Lösung auf den Markt gebracht, die das Thema Newsletter noch nicht abdeckt. Daher darf im Moment niemand – und damit meint WhatsApp jetzt wirklich niemand mehr, Lösungen für WhatsApp-Newsletter verkaufen. Sicherlich gibt es einige Copy Cats auf dem Markt, aber WhatsApp geht dagegen jetzt konsequent vor. Ich kann euch nur empfehlen: Finger weg von solchen Angeboten!

In einer guten Partnerschaft geht es um Vertrauen, gemeinsame Ziele und Wertschätzung. So definiert sich auch unsere Partnerschaft zu WhatsApp. Daher ist es richtig und logisch, dass auch wir im Moment keine WhatsApp Newsletter mehr für Neukunden zur Verfügung stellen können.

Wir können aber auch offiziell bestätigen, dass bestehende MessengerPeople Kunden und Nutzer unserer Marketing Automation Plattform weiterhin WhatsApp Nachrichten im Newsletter-Format an ihre Zielgruppe verschicken dürfen.

Wird es jemals wieder WhatsApp Newsletter geben?

Hier gibt es keine offizielle Stellungnahme. Aktuelles Wording seitens WhatsApp ist "WhatsApp hat derzeit keine konkrete Lösung für Content Distribution." Gerüchten zufolge - aber nicht offiziell bestätigt, arbeitet WhatsApp auch einer Newsletter Lösung. Ich erwarte das auch noch dieses Jahr, denn ich denke, WhatsApp hat das Potential von Newslettern durchaus erkannt.

Brauche ich noch Anbieter wie MessengerPeople, wenn WhatsApp jetzt eine Business Lösung anbietet?

Ich denke - Augenzwinkern - ja, klar. Der Zugang zur WhatsApp Business Solution ist auf wenige Partner beschränkt und bedarf für jedes Unternehmen die vorherige Freischaltung von WhatsApp. Wenn dein Unternehmen viele Ressourcen im Bereich Entwicklung hat, kannst du dich natürlich direkt an WhatsApp wenden und dir deine eigene Lösung selbst bauen.

Du brauchst keine professionelle Software, wenn du ein kleines Unternehmen wie ein Restaurant, eine Werkstatt oder ein lokaler Shop bist. Dann reicht dir sicher die WhatsApp Business App – die es übrigens seit letzter Woche auch für iOS gibt – zum Bearbeiten der wenigen Anfragen am Tag.

Größere Unternehmen, die Wert auf Datenschutz, Skalierbarkeit, Teamfähigkeit, Automatisierung natürlich Know-how legen, werden auch in Zukunft eine Lösung brauchen, die ihnen genau diesen Service, schnell, sicher und professionell zur Verfügung stellt. In diesem Bereich haben wir über drei Jahre und fast 1.800 Kunden in 60 Ländern mehr Erfahrung als jeder andere Anbieter. Wir sehen also positiv in die Zukunft und allein ein Blick auf unsere offenen Stellen, sollte dir Beweis genug sein…

Warum WhatsApp jetzt so stark in Richtung Kundenservice geht - darum geht es in der nächsten Kolumne!

Newsletter & Messenger

Mit dem LEAD Newsletter und dem LEAD Tech Newsletter immer top informiert zu allen Themen des digitalen Lebens. Egal ob beruflich oder privat. In deiner Inbox oder per Messenger.

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote