Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
20190406 Sts02360 Odt
Theresa Denhard ist Machine Learning Engineer bei oddity
Jobprofile Was macht eigentlich Jobs

Was macht eigentlich ... ein Machine Learning Engineer?

Als Machine Learning Engineer beschäftigt sich Theresa Denhard bei oddity mit Datenanalysen. Im Jobprofil erklärt sie, warum in ihrem Beruf auch Kreativität gefragt ist.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Was machst du?

Als Machine Learning Engineer bei oddity beschäftige ich mich mit Datenanalysen. Hauptsächlich gehe ich der Frage nach, wie man Wissen aus großen, unstrukturierten Datenmengen gewinnen kann. Das gewonnene Wissen kann ich für die Entwicklung intelligenter Algorithmen nutzen, um Zukunftsprognosen stellen zu können.

Machine Learning ist bei oddity eines der Zukunftsthemen. Meine bisherige Aufgabe war es, das Thema in der Agentur stärker zu verankern und Wissen innerhalb des Unternehmens, aber auch beim Kunden aufzubauen. Derzeit sind wir in enger Abstimmung mit einem unserer Kunden. Gemeinsam realisieren wir ein Projekt in dem eine neue, datengesteuerte Marketingstrategie durch die Analyse von Kundendaten entwickelt werden soll.

Wie bist du zu dieser Aufgabe gekommen?

Um ehrlich zu sein, bin ich während meines Masterstudiums mehr oder weniger zufällig in die Vorlesung Machine Learning gestolpert. Das Thema hat mich aber sofort gepackt, da es unglaublich spannend und ein sehr zukunftsträchtiges Thema ist. Außerdem habe ich mich schon immer für Mathematik interessiert, was in diesem Bereich natürlich nicht zu kurz kommt.

Ich war sehr glücklich, als ich kurze Zeit später eine Nachricht von oddity auf Xing erhielt und nach einem kurzen Gespräch eine Werkstudentenstelle im Bereich Machine Learning angeboten bekam. Dort habe ich auch meine Masterarbeit geschrieben und bin seit Anfang dieses Jahres fest angestellt.

Anzeige
Ctab Karriereportale Contentbild
Zeige dein Fachwissen!

Sehen und gesehen werden! Karrierenetzwerke helfen, auf dem digitalen Arbeitsmarkt präsent zu bleiben. Das LEAD Bookazine 1/2019 erklärt, welche Portale wichtig sind und wieso mit mehr Sein als Schein die Karriere besser läuft.

Schildere möglichst anschaulich ein Projekt, das dich besonders begeistert hat

Derzeit befinden wir uns in einer spannenden Lernphase, in der wir den Einsatz von maschinellen Lerntechniken in unserem Unternehmen und bei unseren Kunden stärken möchten. Insbesondere wollen wir mehr Transparenz für unsere digitalen Kampagnen schaffen und eine datengestützte Entscheidungsgrundlage für neue Strategien entwickeln.

Ich bin total begeistert von der Dynamik und dem großen Interesse auf allen Seiten, das Thema voranzutreiben. Es ist einfach spannend mitzuerleben, wie gemeinsam mit unseren Kunden neue innovative Projekte realisiert werden können. Vor allem bin ich auch gespannt, wohin uns dieses Thema in Zukunft führen wird.

Welche Eigenschaft hilft dir in deinem Alltag am meisten? Warum?

Der Begriff Datenanalyse mag für einige sehr trocken klingen, aber ich denke, hier ist Kreativität gefragt. Um bei einer Machine Learning Aufgabe von A nach B zu kommen, ist es unglaublich wichtig, die Domäne eines jeweiligen Anwendungsfalles zu kennen.

Anschließend müssen kreative Ideen und Hypothesen entwickelt werden, die uns helfen, kausale Zusammenhänge zu verstehen. Kreativität ist auch gefragt, wenn es um die Herangehensweise an die richtige Lösung und die Entwicklung von Algorithmen geht. Nicht zuletzt ist es wichtig, die gewonnenen Erkenntnisse dem Kunden so klar und verständlich wie möglich zu präsentieren.

Logo
Finde deinen Top-Job!

Der LEAD Stellenmarkt ist die Jobbörse für die Bereiche Marketing, Werbung, Vertrieb und Medien. Hier werden marketingaffine Talente gesucht und gefunden. Egal, ob Marketingmanager in der Industrie oder Social-Media-Berater bei einer angesagten Agentur – im LEAD Stellenmarkt findest du die passende Position für deine Zukunft.

Was ist dir an deinem Job am wichtigsten?

Ganz besonders wichtig ist mir das Miteinander. Wir haben ein sehr angenehmes Arbeitsklima, wobei gegenseitiger Austausch und konstruktives Feedback auf der Tagesordnung stehen. Ich schätze es auch sehr, dass wir genug Freiraum haben, um unseren Ideen freien Lauf zu lassen. So entstehen immer die besten Lösungen.

Mein Job ist unverzichtbar, weil…

…wir in einer Zeit leben, in der wir über unglaubliche Datenmengen verfügen, die ein großes Potential für Unternehmen darstellen. Ohne Datenverständnis und datengesteuerte Strategien wird es in Zukunft wahrscheinlich immer schwieriger werden, wettbewerbsfähig zu bleiben. Das gilt insbesondere auch für das digitale Marketing, wobei es wichtig ist, seine Kunden genau zu kennen und sie entlang ihrer Customer Journey effektiv und angemessen zu begleiten.

Wenn du nicht Machine Learning Engineer wärst, was wärst du dann?

Alles, was mit Kreativität zu tun hat, hat mich schon immer interessiert. Wenn ich mich nicht fürs Programmieren entschieden hätte, wäre ich vermutlich Schreinerin geworden und hätte mein eigenes kleines Möbelgeschäft aufgemacht.

Auch interessant: Was macht eigentlich ... ein Technology-Scout?

Newsletter & Messenger

Mit dem LEAD Newsletter und dem LEAD Tech Newsletter immer top informiert zu allen Themen des digitalen Lebens. Egal ob beruflich oder privat. In deiner Inbox oder per Messenger.

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote