Anzeige
Anzeige
Tk Stefan Adolf
Stefan Adolf ist Developer Ambassador bei Turbine Kreuzberg (Bild: Stefan Adolf)
Was macht eigentlich Jobprofile Job

Was macht eigentlich ein ... Developer Ambassador?

Stefan Adolf ist Developer Ambassador bei Turbine Kreuzberg. Er ist der “Botschafter” für Entwickler und spricht auf Meet-ups und Konferenzen über entwicklernahe Themen. Wie er zu diesem Job gekommen ist und was er besonders schätzt, erzählt er im Jobprofil.

Anzeige

Name: Stefan Adolf

Alter: 41

Position: Developer Ambassador

Ausbildung: Diplom-Mathematiker (FH)

Unternehmen: Turbine Kreuzberg

Anzeige

Was machst du?

Die Rolle des "Botschafters" für Entwickler ist eine Mischung aus Kommunikation, Forschung und Projektteilnahme. Im Kern bin ich Fullstack-Entwickler mit Schwerpunkt auf Applikationen, IoT und Integration, aber mein Tagesgeschäft ist die authentische Kommunikation der Marke Turbine Kreuzberg. Ich spreche regelmäßig auf Meet-ups und Konferenzen über entwicklernahe Themen und unterstütze meine Kollegen, ebenfalls als Speaker aktiv zu werden.

Im Gegenzug bin ich bei Turbine Kreuzberg auch zentral an der Organisation vieler Events für Entwickler beteiligt, beispielsweise an unserem alljährlichen Dev Day oder unseren monatlich stattfindenden "coding" Meetups, um Wissen und Köpfe außerhalb von Turbine Kreuzberg mit uns in Verbindung bringen.

Wie bist du zu dieser Aufgabe gekommen?

In meinem alten Job gab es ab einem bestimmten Punkt für mich wenig neue Herausforderungen, deshalb habe ich begonnen, auf einigen Berliner Meetups Talks zu halten und vermehrt Hackathons zu besuchen. Daraufhin hat mich Turbine Kreuzberg eingeladen an ihrem Dev Day in Faro teilzunehmen. Dort gewann ich den Publikumspreis für den besten Talk. Ein paar Gin Tonics später hatte ich den Vertrag mit neuem Titel in der Tasche und bekam den Auftrag, "einfach so weiterzumachen". Und das mache ich jetzt von ganzem Herzen.

Anzeige

Das könnte dich auch interessieren: Was macht eigentlich ... ein Expert Relations Manager?

Welche Eigenschaft hilft dir in deinem Alltag am meisten? Warum?

Ich bin relativ gut darin, Dinge so zu formulieren, dass sie gut zur Zielgruppe passen. Ich habe acht Jahre lang als Chefredakteur bei dem von mir gegründeten Mobilfunkmagazin AreaMobile gearbeitet und eine Menge darüber gelernt, wie ich komplexe Technik in einfache, geradlinige Sprache verpacke.

Diese kommunikativen Fähigkeiten, meine Leidenschaft für Softwareentwicklung und die Motivation, immer das beste aus den Menschen herauszuholen, geben mir die Kompetenz und Glaubwürdigkeit, Entwicklerthemen auf verschiedensten Wegen zu kommunizieren und zu fördern.

Ctab Cover Contentbild
Die Zukunft des Arbeitens!

Jeder ist ersetzbar. Oder doch nicht? Unternehmen müssen umdenken. Das LEAD Bookazine 1/2019 zeigt Cases für erfolgreiches Employer-Branding und wie Karrierenetzwerke dabei helfen, beruflich gesehen zu werden. Außerdem im Heft: eine Anleitung für erfolgreiches SEO und die Wahl des richtigen Influencers.

Schildere möglichst anschaulich ein Projekt, das dich besonders begeistert hat?

Bei Turbine Kreuzberg haben wir bereits mehrere Projekte mit Studierenden der HTW Berlin realisiert, in denen wir Facetten von Turbine experimentell in die Zukunft denken. Eines davon beschäftigte sich mit der digitalen Patientenakte auf Basis von Blockchain-Technologie. Da ich persönlich fest daran glaube, dass Blockchain-Lösungen das Potenzial haben, ganze Geschäfts- und Gesellschaftsbereiche zu disruptieren, habe ich viel Leidenschaft in dieses Projekt investiert.

Die Arbeit zahlt sich aus, wir kommen, gemeinsam mit den Alumnis, immer wieder mit Politik und Verbänden ins Gespräch, so ist etwa der Marburger Bund schon auf uns aufmerksam geworden. Projekte mit Weltveränderungspotenzial sind einfach die besten.

Mein Job ist unverzichtbar, weil…

… extrem viele Firmen in Europa händeringend nach Entwicklern suchen, aber eher bemüht wirken, wenn es darum geht, ein konsistentes Bild von ihrem Spirit, ihren Unternehmenswerten und ihrem Arbeitsumfeld zu zeichnen. Am Ende beschränken sich viele auf Worthülsen, wenn sie Entwicklern ihre Vorteile und den tieferen Sinn eines Jobs vermitteln wollen, obwohl sie tatsächlich mehr zu bieten haben.

Ich versuche, das Schema innerhalb und außerhalb von Turbine Kreuzberg aufzubrechen und Entwickler dazu zu motivieren, anzuerkennen, dass sie ein Berufsbild gewählt haben, in dem sie jeden Tag Einfluss auf die Entwicklung von Technologie und Gesellschaft nehmen können. Turbine Kreuzberg steht für Digitalisierung und Transformation von Geschäftsmodellen, unsere Entwickler formen diese Zukunft und beflügeln Innovation – unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Ausbildungsniveau. Wer coden kann, kann etwas bewirken.

Wenn du nicht Developer Ambassador wärst, was wärst du dann?

Am liebsten wieder Start-up-Gründer mit einem tollen Team und einem nachhaltigen Geschäftsmodell, aber zwecks Burnout-Prophylaxe wahrscheinlich eher ein Fullstacker mit vielen Freiheiten in einem soliden, vorwärtsgewandten, kleinen Berliner Start-up.

Das könnte dich auch interessieren: Was macht eigentlich ein... 3D-Developer?

Newsletter

Mit dem LEAD Newsletter und dem LEAD Tech Newsletter immer top informiert zu allen Themen des digitalen Lebens. Egal ob beruflich oder privat.

Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige