Anzeige
Anzeige
Image002
"Was Helden Tun"-Gastgeber Dominik Hoffmann (Collage: Uli Kurz/LEAD)
Was Helden Tun Podcast New Work

"Was Helden Tun" mit Timo Niessner

Timo hat als Team- und Tourmanager für Automobilhersteller Karriere gemacht und viel Geld verdient. Doch er vermisste als leidenschaftlicher Taucher das Wasser. Im Podcast erzählt Timo, wie Freediving ihm geholfen hat, sich von den unwichtigen Dingen in seinem Leben zu lösen und als Coach neu anzufangen.

Anzeige
Anzeige

Schon als kleiner Junge wollte Timo Niessner Tauchlehrer werden. Stattdessen wurde er nach dem Sportökonomie-Studium Team- und Tourmanager für Automobilhersteller und organisierte Fahrveranstaltungen. Er lebte für diese Arbeit, verdiente gut und auch sein Dienstwagen konnte sich sehen lassen.

Mit der Zeit wurde jedoch der Erwartungsdruck, den er an sich stellte, immer größer. Timo fühlte sich leer und vermisste das Wasser. Er wollte mehr mit seinem Körper und Geist arbeiten.

Gehws Jqt
Foto: Timo Niessner

Als er genug Geld gespart hatte, beschloss er, seiner Leidenschaft nachzugehen. Timo bereiste als Divemaster und Tauchlehrer die Welt. Er wollte frei sein. Freediving konnte seinen Durst stillen.

Neben seinen Freediving-Aktivitäten begann Timo auch, als Coach zu arbeiten. Außerdem erstellt er für Werbungtreibende wie Mercedes-Benz oder Garmin Video-Content, der auf den Social Media-Kanälen bis zu 35 Millionen User erreicht. Timos Kommentar dazu: "Ich bin der Content".

Mehr über Timos Weg und seine Erfahrungen kannst du in der Podcastfolge hören.

Was du aus dem Gespräch mit Timo mitnimmst:

  • Löse dich von unwichtigen Dingen
  • Mach das, wofür du brennst
  • Probiere immer wieder etwas Neues aus, um herauszufinden, was zu dir passt
  • Achte auf deine Erwartungshaltung
Anzeige

Über folgende Wege kannst du Timo erreichen:

Auch interessant: "Was Helden Tun" mit Simone Zander

​So wirst auch du zum Helden:

Bist du als Unternehmer oder Selbständiger aktiv? Erzähle uns von deiner Heldenreise! Du erreichst uns unter redaktion@lead-digital.de oder auf Instagram unter @lead_stories

Mit Podcast-Host Dominik Hoffmann kannst du dich auf Instagram connecten: @domhoffmann

Lead 3 Podcast 1200X1200 Vr
Hergehört!

Das gesprochene Wort ist auf dem Höhenflug. Was für Musikfans früher der Plattenladen war, ist heute der Podcast-Anbieter. Das Potenzial des neuen alten Formates haben auch die Big Player erkannt. Podcasts gibt es mittlerweile viele, aber wo kann man sie am besten anhören? Im LEAD Bookazine 3/2018 findest du sechs Podcast-Plattformen im Vergleich.

Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige