Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kuriositaeten Liste Kw6 Cr Screenshot Cashme
"My first Bitcoin. And the Legend of Satoshi Nakamoto" erzählt die Geschichte der Kryptowährung in Bildern (Screenshot: cash.me/bitcoin)
Crazy Stuff KI Kryptowährung

Von Kryptowährungen und selbstfahrenden Schuhen

In dieser Ausgabe von #CrazyStuff werfen wir einen Blick nach Japan und schauen einmal für den Bruchteil einer Sekunde in die USA. Um genauer zu sein für 1/705.600.000 einer Sekunde. Hier sind unsere Kuriositäten der Woche.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Man könnte meinen, die Zeit der großen Erfindungen - Feuer, Elektrizität, das Internet - sei vorbei. Ob Alexa oder Bitcoin wirklich Bestand haben, kann heute sowieso keiner sagen. Fest steht nur: Jede noch so große Idee war irgendwann mal nicht mehr als eine Spinnerei. Und davon hat LEAD auch diese Woche wieder fünf ausgegraben.

Es war einmal...

... ein Mann oder eine Frau oder eine Gruppe, die sich Satoshi Nakomoto nannte und eine Vision für eine neue Art der Währung hatte. So beginnt die Geschichte "My First Bitcoin. And the Legend of Satoshi Nakamoto", die die Banking-App Cash als digitales Bilderbuch aufbereitet hat. Für alle, die sich bisher nicht - oder auch: nicht mehr - zu fragen trauten, gilt: unbedingt anschauen! Für alle anderen, gilt dies übrigens ebenso. Schon alleine wegen der hübschen Illustrationen.

Kuriositaeten Liste 2 Kw6 Cr Screenshot Cashme
Die Banking-App Cash erzählt die Geschichte von Bitcoin und Satoshi Nakamoto in Form eines digitalen Bilderbuchs (Screenshot: cash.me/bitcoin)

Facebook Flick

Jeden Tag wird etwas erfunden. Doch nicht alles sind wirkliche Erfindungen. Manches davon bekommt auch einfach nur endlich einen Namen. Wie zum Beispiel die neue Zeiteinheit Flick. Auf der GitHub-Seite von Oculus wird Flick, die Kurzform von Frame-Tick, als sehr kleiner Bruchteil einer Sekunde beschrieben. Um genauer zu sein: 1/705.600.000 einer Sekunde. Ein Flick dauert damit etwas länger als eine Nanosekunde (1/1.000.000.000), ist aber besser geeignet, um Audio- und Videoproduktionen in einzelne Frames zu teilen. Dank Flick werden keine Dezimalangaben mehr benötigt - egal, ob die Aufnahme mit 24hz, 25hz, 30hz, 48hz, 50hz, 60hz, 90hz, 100hz oder 120hz gemacht wurde.

Anzeige
Auge Neu
Ein Flick dauert etwas länger als eine Nanosekunde (Bild: Fotolia, Grafik: Dimitrios Demertzis für LEAD)

Musikalische Kuriosität Nummer 1

Man braucht nur einen hippen Aufhänger und schon bekommt man weltweite Aufmerksamkeit. Zugegeben, so einfach ist es nicht. Aber wer heutzutage eine Band gründet, deren Mitglieder wie die bekanntesten Kryptowährungen heißen - also Bitcoin, Swoon, Ethereum - wird gehypt. Und zwar egal, wie sehr Musik auch Geschmackssache sein mag. In Japan sorgt zurzeit die J-Pop-Band Kasotsuka Shojo für Furore. Der Name bedeutet auf Englisch übersetzt "Virtual Currency Girls". Ihr erstes Konzert haben die acht Damen Anfang des Jahres gespielt. Wer die Single "The Moon and Virtual Currencies and Me" live hören wollte, musste natürlich mit einer Kryptowährung für sein Ticket zahlen. War ja klar.

Musikalische Kuriosität Nummer 2

Ein weiteres großes Thema neben den Bitcoins und Ripples dieser Welt, ist künstliche Intelligenz. Die Einsatzmöglichkeiten der Technologie sind praktisch unbegrenzt. Man kann KI auch mit Musik verbinden, so wie dies der Elektonikhersteller Yamaha  bei einem Konzert in Tokio getan hat. Dabei bewegte sich die Tänzerin Kaiji Moriyama zu den Klängen der Berliner Philharmoniker - und spielte damit das Klavier. Ein bisschen heiß sei es wegen der Sensoren geworden, aber wer kann zu diesen Bildern schon "nein" sagen?

Schuhe, die Rollen haben, aber keine Rollschuhe sind

Wir bleiben in Japan. Nicht nur Minimalisten freuen sich darüber, wenn es bei ihnen zu Hause aufgeräumt ist. Nissan hat sich diesem Problem angenommen und selbstfahrende und selbst einparkende Schuhe erfunden, die nie wieder im Weg stehen. Sie funktionieren ähnlich wie ein Saugroboter, nur sind sie eben besser. Weil: Es sind Schuhe. Punkt.

Teilen
Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Anzeige