Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Marketing Content Marketing Brands

Verliebt in eine Marke

It’s a Match: Die Kriterien, die Konsumenten für eine Marke begeistern, unterscheiden sich nicht groß von denen, die die Liebe zwischen Menschen entfachen. Der Brand Love Index von Oath, entstanden aus der Befragung von 159.600 Personen in 13 Ländern, nennt drei Marketinggeheimnisse, die die Liebe des Käufers entfachen.

Foto: Stock Adobe
Anzeige
Anzeige
Anzeige

1. Überraschen und Erwartungen übertreffen

Jedes Jahr die gleiche Schachtel Pralinen verschenken oder sein Date in dasselbe Restaurant ausführen? Nicht sehr originell. Möchte man seinen Angebeteten oder seine Angebetete von sich überzeugen, muss man sich schon mehr einfallen lassen. Und das gilt auch für Konsumenten: 32 Prozent der Deutschen gaben an, dass die Einzigartigkeit einer Marke sowie der besondere Mehrwert, den diese bietet, für sie entscheidend ist. Dies können Marken erreichen, indem sie relevante Informationen und Inhalte liefern. Sind diese auch noch auf spezielle Art und Weise aufbereitet, wie beispielsweise als AR- oder VR-Anwendung, steht der großen Markenliebe nichts mehr im Weg. 

2. Vertrauen aufbauen

Vom ersten Date bis zur festen Beziehung ist es ein langer Weg. Man verbringt viel Zeit miteinander, lernt seinen Partner immer besser kennen und baut eine Bindung auf. Vertrauen spielt dabei eine sehr große Rolle. Diese Erkenntnis sollten sich auch Werbetreibende zu Herzen nehmen: Für 21 Prozent der deutschen Verbraucher ist Vertrauen ein wichtiger Faktor, um sich für eine Marke oder ein Produkt zu entscheiden. Das bedeutet jedoch zuallererst, dass man seine Kunden kennenlernen und verstehen muss, um ihre Bedürfnisse erfüllen zu können. Hierfür ist Big Data der Schlüssel. Eine umfassende Datenbasis erlaubt es, Kampagnen zielgerichtet auszuliefern und die Zielgruppen mit relevanten Inhalten zu adressieren. Die Konsumenten werden dies honorieren, indem sie der Marke vertrauen. 

Anzeige

3. Das Feuer wieder neu entfachen

Am Anfang schwebt man im siebten Himmel und alles ist aufregend. Mit der Zeit kann es jedoch passieren, dass sich eine gewisse Routine einschleicht. An diesem Punkt gilt es, das Feuer wieder neu zu entfachen. Genauso müssen auch Unternehmen immer wieder versuchen, attraktiv zu bleiben. Für jeden Fünften ist es wichtig, dass Marken immer wieder Trends setzen, experimentell und innovativ sind. So kann man zum Beispiel anstatt auf traditionelles Display Advertising auf Live Videos und maßgefertigten Content setzen. Eine glückliche Beziehung ist schließlich immer auch ein bisschen Arbeit – doch wenn die Chemie stimmt, ist ein Happy End garantiert. 

Teilen
Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Anzeige