Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Techtaeglich
TechTäglich – die Technik-Kolumne von LEAD erscheint montags bis freitags immer um 11 Uhr
Google Instagram Smartphone

TechTäglich: Puma bringt seine Computer-Schuhe zurück

Vor dem Mittagessen die wichtigsten, interessantesten und amüsantesten Technik-Meldungen des Tages: Das ist die Technik-Kolumne von LEAD, die ab sofort von Montag bis Freitag erscheint – immer um 11 Uhr. Das Neueste von Apple, Amazon, Facebook oder Google. Kurz, knackig, unterhaltsam.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Puma bringt seine Computer-Schuhe zurück

Puma Rs Computer
Zurück aus der Zukunft: Die Computer-Schuhe von Puma sind wieder da (Foto: Puma)

Puma legt die nerdigsten Turnschuhe der 80er Jahre neu auf. Die Puma RS Computer aus dem Jahr 1986 waren die ersten Sneaker, die Schritte, zurückgelegte Strecken und Kalorienverbrauch ihrer Nutzer aufzeichneten und an einen Apple IIE oder einen Commodore 64 übermittelten – per Kabel und Diskette. Für diese "Running System"-Funktion (daher das Kürzel "RS") war aufwändige Technik erforderlich, die Puma in einem gewaltigen Buckel an der Ferse der Schuhe unterbrachte. Vielleicht auch deswegen war der Erfolg überschaubar, wie The Verge berichtet. Nun kommen die kultigen Computer-Schuhe in einer optisch unveränderten Neuauflage zurück, die die Daten nicht mehr mit Kabel überträgt, sondern per Bluetooth. Vorerst ist das Comeback der Kult-Treter auf 86 Stück (siehe die Jahreszahl) limitiert, die morgen unter anderem im Berliner Puma Store schnell vergriffen sein dürften.

Das Smartphone-Loch wird Mode

Huawei Loch
Die Lochis – jetzt auch bei Smartphones enorm angesagt. Hier das neue Huawei View 20 (Foto: Huawei)

Der wichtigste Trend der 2019er-Smartphone-Mode dürfte damit feststehen. The winner is: Das Kamera-Loch links oben im Display. Am Dienstag wurden innerhalb weniger Stunden das Samsung Galaxy A8S und das Huawei View 20 präsentiert. Beide kommen mit dem Loch, für das sich offenbar der Spitzname "Hole-Punch" (Stanz-Loch) durchsetzt. Das Handy-Loch nimmt weniger Platz weg als Apples "Notch" an den aktuellen iPhones, berichtet CNET. Ob sich auf so wenig Raum auch die aufwändige Sensortechnik für Gesichtserkennung und Foto-Tiefeneffekte à la Apple unterbringen lässt, ist unklar. Die bisher vorgestellten Phones mit Lochfraß kommen alle eher aus dem Budget-Bereich.

Instagram testet Promi-Accounts

Cathy Hummels
Die wichtigsten Instagram-Leistungsträger bekommen künftig VIP-Service (Foto: Instagram)

Influencer, VIPs und andere Instagram-Leistungsträger sollen künftig mehr Kontrolle über ihre Inhalte und ihre Kommentare bekommen. Dafür testet Facebooks Fototochter derzeit mit einer kleinen Nutzergruppe so genannte "Creator Accounts". Die Promi-Instagrammer können damit ihre Direct Messages besser filtern und ihre Zugriffe exakter analysieren. Eine der neuen Funktionen sind "Qualitätsfilter" für Direct Messages. Mit ihnen können die "Creators" genau definieren, wer sie kontaktieren darf, und wer nicht. Im nächsten Jahr soll laut Hollywood Reporter ein größerer Kreis von Insta-Promis solche Konten erhalten.

LG vorn, vorn, vorn, vorn

LG OLED55C8
LG OLED55C8 – einer der aktuellen Sieger bei Warentest (Foto: LG)

Wer zu Weihnachten noch einen neuen Fernseher sucht, dem empfiehlt Warentest wahlweise ein TV-Gerät von LG, von LG, von LG oder von LG. In der neuen Kaufberatung der Tester liegt die Korea-Marke jedenfalls in sämtlichen Größenklassen vorne. Von 40 bis 43 Zoll führt der LG 43UK6300 (430 Euro), und von 49 bis 50 Zoll der LG 49SK8500 (1.000 Euro). Bei den 55-Zöllern ist der LG OLED55C8 (1.550 Euro) Testsieger, und bei den 65-Zoll-Riesen der LG OLED65C8 (2.250 Euro). Bei so viel Monokultur muss Austropop-Legende Wolfgang Ambros seinen Klassiker "Schifoan" bald umtexten: "LG vorn, vorn, vorn, vorn."

Google Pixel 3 mit der besten Smartphone-Kamera

Google Pixel 3
Freude beim Fiffi: Das Google Pixel 3 fotografiert Zwei- und Vierbeiner am besten (Foto: Google)

In einem aufwändigen Vergleichstest kürte die Technik-Website Engadget jetzt das Google Pixel 3 zum Smartphone mit der besten Kamera. Obwohl die Rückkamera des Pixel 3 im Gegensatz zur Konkurrenz nur über eine einzige Linse verfügt (dafür aber über exzellente Optik und Software), setzte sich das Google-Handy knapp vor dem iPhone XS durch. Auf den Plätzen drei und vier landeten das Huawei Mate 20 Pro und das Samsung Galaxy Note 9. Das Pixel 3 glänzte mit sehr klaren, detailreichen Bildern und unverfälschten Farben. Auch das iPhone überzeugte mit exzellenten Fotos, verlor mit etwas gelb- und orangestichtigen Portraits aber entscheidende Punkte. Bei Samsung und Huawei bemängelt Engadget viele kleine Detailmängel und eine etwas undurchschaubare Bedienung.

Das Ende vom LEAD: Theresa May kommt nicht raus

Twitters Lieblings-Clip dieses Morgens stammt aus Großbritannien. Premierministerin Theresa May kommt partout nicht raus – weil die Kindersicherung die Autotür versperrt hat. Brexit in a nutshell.

Übrigens: TechTäglich gibt es auch als Newsletter und als Skill ("Alexa, öffne LEAD digital Tech").

Anzeige
Themen
Puma Smartphone-Loch Instagram LG Smartphone-Kameras Theresa May
Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote