Anzeige
Anzeige
Techtaeglich
TechTäglich – die Technik-Kolumne von LEAD erscheint montags bis freitags immer um 11 Uhr
TechTäglich Apple Kolumne

TechTäglich: Mario Kart rast jetzt auch im Smartphone los

Vor dem Mittagessen die wichtigsten, interessantesten und amüsantesten Technik-Meldungen des Tages: Das ist die Technik-Kolumne von LEAD, die von Montag bis Freitag erscheint – immer um 11 Uhr. Das Neueste von Apple, Amazon, Facebook oder Google. Kurz, knackig, unterhaltsam. Sozusagen "Technik al dente".

Anzeige
Anzeige

Mario Kart rast jetzt auch im Smartphone los

Mario ist wieder da. Bereits im Mai hatte Nintendo in den USA und Japan eine Art Beta-Version freigeschaltet. Am heutigen Morgen ist Nintendos neuester Titel für iOS und Android weltweit erschienen. Das mobile Racing-Game "Mario Kart Tour" bietet unter anderem eine Art Revival des Missions-Modus in Mario Kart DS. Am Steuer sitzt endlich auch wieder mal Diddy Kong.

Klingt alles wunderbar. Allerdings: Innerhalb des Spieles gibt es eine Game-Währung und zusätzliche Inhalte lassen sich nur über In-App-Käufe freischalten. Das folgende Video zeigt in 90 Sekunden, was dich beim rasenden Klempner ab heute erwartet:

Apple-Feuerwerk mit iOS 13.1, iPadOS 13.1 und neuem Einsteiger-iPad

I Pad Os Mit Smart Display
Neu für User von iPadOS 13 aufwärts: Widgets finden nun ihren Platz auf dem Homescreen (Foto: Apple)

Am 10. September fand das Apple Event zum iPhone 11 statt. Aber Schluss mit Apple ist in diesem Jahr noch lange nicht:

Aktuell hat Apple den Auslieferungsstart des neuen 10,2" iPads vom 30. September auf den heutigen Mittwoch vorgezogen. Dafür gibt's ein 10,2″ Retina Display und Unterstützung für Smart Keyboard und Apple Pencil sowie neue iPadOS als Betriebssystem. Ideal für Einsteiger, ab 379 Euro geht es los.

Gestern Abend sind bereits iOS 13.1 und iPadOS 13.1 für alle User veröffentlicht worden. Der Release von iOS 13.1 kommt für Außenstehende womöglich überraschend, hatte Apple doch erst Ende letzter Woche iOS 13 an den Start gebracht. Doch zahlreiche Bugs und eine größere Sicherheitslücke im Sperrbildschirm sorgten dafür, dass Apple das Update schneller als geplant ausgegeben musste.

Noch ein Wort zu iPadOS: Das eigene Betriebssystem fürs hauseigene Apple-Tablet ist ein produktiver Quantensprung. Neu unter anderem sind Apps, die sich in der Slide-Over-Ansicht öffnen lassen, dieselbe App kann zweimal nebeneinander geöffnet werden. Auf dem renovierten Homescreen können erstmals Widgets platziert werden. Außerdem beachtenswert: Neue Gesten, ein erweiterter File-Manager und natürlich die jetzt mögliche iPad-Bedienung per Maus.

Schade nur: Wer in den letzten Tagen noch nicht vorbestellt hat, muss je nach Modell-Variante bis Mitte Oktober auf sein neues Tablet warten, da der Run auf das modifizierte Einsteiger-iPad sehr groß ist.

Die luxuriöste Mauer der Welt von Samsung

1550038679574 B Iw008 J 001 R Perspective Silver
The Wall Luxury: Samsung zieht mit dem 8K-TV eher in größeren Räumen die Mauer hoch (Foto: Hersteller)

Die Mauer ist weg – in Berlin. Die Mauer ist wieder da – dank Samsung. Die Südkoreaner hatten auf der IFA bereits Einblicke in "The Wall Luxury" gewährt. Jetzt hat man die Zielgruppe bespielt: die High Society, die bereit ist für den Snob-TV mit 8K.

Auf der Fashion Week in Paris wurde der XXXL-Fernseher bereits ebenso gezeigt wie bei Harrods in London. Ab heute empfehlen wir Techfreaks mit großem Geldbeutel (Preis nur auf Anfrage) einen Besuch im "Quai Albert" (benannt nach Monacos Fürst) im Yachthafen von Monaco. Auf der "Monaco Yacht Show" ist der TV-Riese der heimliche Star.

"The Wall kombiniert die weltweit führenden Audio- und Automationssysteme und ist so konzipiert, dass sie niemals ausschaltet. Wenn das Display nicht verwendet wird, verwandelt es sich in eine digitale Leinwand, die den Vorlieben des Besitzers entspricht. Der Ambient-Modus kann eine Vielzahl von kuratierten Kunstwerken anzeigen, von Gemälden, Fotografien und Videokunst bis hin zu anpassbaren Bildern mit digitalen Rahmen, die jeden Raum aufwerten", lässt Samsung wissen.

"The Wall Luxury" ist für den kleineren Geldbeutel schon mit 73 Zoll in 2K-Definition erhältlich, uns würde aber eher der 292 Zoll in 8K interessieren. Dazu müssten wir allerdings erst mal in eine Wohnung mit größerem Wohnzimmer umziehen.

Interessiert? "The Wall Luxury" kann hier bei Samsung geordert werden, "auch in größeren Stückzahlen". Nur falls du eine Wohnung mit mehreren Zimmern hast...

Samsung Galaxy Fold: Nicht für Bartträger geeignet

5 Samsung Galaxy Fold
Bartträger bekommen bei der Nutzung des Galaxy Fold Probleme (Foto: Samsung)

Nach dem ersten Fail-Start hat Samsung sein Galaxy Fold, das faltbare Smartphone, noch einmal überarbeitet. Doch die Probleme beim faltbaren Samsung Galaxy Fold reißen nicht ab. Meine Güte, jetzt reißen auch Haare ab.

Cnet-Autor Andrew Hoyle, seines Zeichens Bartträger, hat das aktualisierte Gerät getestet und berichtet: "Es scheint fast jedes Mal, wenn ich es mir vors Gesicht halte, meinen Bart herausziehen zu wollen."

Laut Hoyle gibt es eine Lücke zwischen Scharnier und äußerem Bildschirm, wenn das Fold zugeklappt wird. Wenn er mit dem Smartphone telefoniert, wird genau dieses Gap zum Problem für seine "mäßigen Stoppeln". Das Fold, halb Techprodukt, halb Monster, greift dann nach den Haaren und zieht an ihnen. Das soll auch Schmerzen verursachen.

Ein Kollege von Hoyle, auch Bartträger, hatte das Problem nicht. Hoyle rät Kaufinteressenten trotzdem: "Zunächst versuchen, ein Demo-Gerät in einem Geschäft für eine Weile ans Gesicht zu reiben." Klar ist: Ein reibungsloser Start für ein neues Technik-Produkt sieht anders aus als beim Galaxy Fold.

Der erste intelligente Zauberwürfel der Welt

Zauberwuerfel
Geeignet für Kids und Erwachsene: Der Giiker-Zauberwürfel (Foto: Koch Media)

Die Würfel sind gefallen: Am 25. Oktober kommt der erste intelligente Zauberwürfel der Welt in den Handel. Der Super Cube i3SE, ein 3x3-Würfel, ist dank Bluetooth-Anbindung, sechsachsigem Bewegungssensor und Mikro-Controller ideal fürs Training. Der Algorithmus zeichnet jede Drehung auf. Die dazugehörige iOS- und Android-App zeigt auf dem Display alle Bewegungen und bietet dann den schnellsten Weg zum richtigen Würfel-Layout an.

Anbieter GiiKER verspricht, dass die Lösung mit Hilfe dieser ausgefeilten Technologie in ca. 30 Zügen möglich ist. Implementiert ist neben fünf verschiedenen Modi auch ein Online-Wettkampf sowie zahlreiche Minispiele. Der Akku des Super Cube i3SE läuft bis zu 90 Tage. LEAD-Urteil: Einfach zauberhaft!

Das Ende vom LEAD mit Uwe Baltner

Uwe Baltner Superstar! Uwe, äh wer? Der 57-jährige Inhaber einer Werbeagentur kommt aus Backnang und ist auf ein Instagram ein Superstar, berichtet das Portal laut. 700.000 Follower, 500.000 Klicks pro Video!

Baltners Auftritte erinnern an Carpool Karaoke von Apple. Uns Uwe setzt sich jeden Morgen ins Auto und singt einen neuen Song am Steuer. Viele Künstler, die auf diese Weise von Baltner verewigt wurden, waren so begeistert, dass sie seine Instagram-Show teilten. Was die Zahl der Follower natürlich auch nach oben getrieben hat.

Uwe hat den Groove, hör' unbedingt mal rein. Und damit wünsche ich dir einen sangesfreudigen Mittwoch. Und morgen singt an dieser Stelle wieder mein Kollege Jörg (Heinrich), der Caruso aus München, die TechTäglich-News...

Übrigens: TechTäglich gibt es auch als Newsletter und als Skill ("Alexa, öffne LEAD digital Tech").

Lead 4 Cta Mock Up 1200X1200 Magenta Pag11

Jetzt im aktuellen LEAD Bookazine 3/2019: Der deutsche Netzpolitiker Nico Lumma im Interview. Wir haben mit dem Netzexperten nicht nur über das analoge und digitale Ich gesprochen, sondern auch über Personalausweise auf dem Kneipentresen und die erste offizielle digitale Nation der Welt.

Anzeige
Themen
Mario Kart Apple Wall Luxury Samsung Galaxy Giiker Uwe Baltner
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige