Tech-Konferenzen gibt es wie Sand am Meer - oder wie Sand in der Wüste. Wie das SXSW, das vom 9. bis 13. März in Austin, Texas, Musiker, Künstler und Medienschaffende in der Wüste zusammenbringt. Das Event ist so etwas wie die lässige Schwester unter den Techkonferenzen: Weil sie keine ist. Schließlich hat sie als Musikfestival begonnen, damals, 1987 mit dem Schwerpunkt Rootsrock und Alternative Country. 1994 kamen die Bereiche Film und interaktive Medien hinzu. Also das, was man heute Tech nennt. Mit dabei in diesem Jahr: Reddit, Uber, Trolle, Spike Lee und Mercedes-Benz. Das komplette Programm gibt's hier und LEAD versorgt euch im Blog mit News: