Anzeige
Anzeige
Social Snack Statisch
(Grafik: LEAD)
Social Snack Twitter Social Media

Anthony Hopkins verbreitet auf Twitter alles, nur keine Furcht

Kurios, komisch, kontrovers – die Social Media Welt ist vieles, nur nicht langweilig. Der Social Snack von LEAD hält dich immer auf dem Laufenden, was in den Communitys von Instagram, Facebook und Co. aktuell abgeht und heiß diskutiert wird. Heute: Wie Anthony Hopkins beweist, dass er mit 81 Jahren alle Influencer-Moves beherrscht.

Anzeige
Anzeige

Auf Twitter zeigt sich die Welt so wie sie ist – oder, so könnte man denken, zumindest so, wie eher pessimistisch eingestellte Menschen sie sehen. Kritik und ironische Replys kommen bei Twitter nämlich fast immer vor Lob, lebensbejahenden Pamphleten und bedachten Kommentaren – klar, erstere sind im Allgemeinen ja auch schneller getippt.

Slow Motion, Herzchen: Anthony Hopkins hat alles drauf

Einer, der mit seinen Tweets fast schon eine Oase des Innehaltens im schnelllebigen Social Feed geschaffen hat, ist Sir Anthony Hopkins. Genau, der Mann, der uns als Hannibal Lecter das Fürchten gelehrt hat, der in so vielen Rollen den typisch griesgrämigen, finsteren Alten oder den sarkastischen Geschäftsmann verkörpert hat, dass wir ihm eines eher nicht abnehmen: eine optimistische, besonnene Lebenseinstellung. Genau die jedoch präsentiert der 81-Jährige mit seinem Twitter-Account wie kein anderer.

Und wo uns diverse Influencer mit ihren Slow-Motion-Videos schon ein Augenrollen entlockt hätten, müssen wir bei diesem Anblick herzhaft lachen:

Einblicke in seine Gedanken, kurze Klavierstücke als Video, sonntägliche Grußbotschaften oder auch Fotos von seinen Reisen zeigt der in Wales geborene Schauspieler nur allzu gerne – und schmückt seine Posts mit aussagekräftigen Emojis:

Anzeige

„Die Freuden meines Lebens: eine Katze, ein Klavier, ein Buch und eine Tasse Tee“, schreibt Hopkins unter dieses Video, das ihn am Flügel in Aktion zeigt. Seine Katze, über die der Waliser auch auf Twitter gerne ausführlich spricht, ist eine der Hauptfiguren des Accounts, oft Model für selbst aufgenommene Bilder oder Videos und, wie Hopkins in einem Video verrät, die größte Kritikerin seines Klavierspiels.

Das könnte dich auch interessieren: Rihanna findet diesen 56-jährigen Schwaben genauso toll wie wir

Der knapp eine Minute dauernde Clip verfehlte seine Wirkung nicht: über 1 Million Aufrufe, über 60.000 Likes und 1.600 – Achtung, Sonderfall bei Twitter! - hauptsächlich positive Kommentare, auf die der Meister gerne persönlich reagiert oder sich bei besonders netten Antworten auch in einem extra Tweet bedankt:

405.000 Fans hat Hopkins, der seit Oktober 2016 bei Twitter aktiv ist, auf dem Social Channel mittlerweile gesammelt. Alles scheint unter dem Stichwort „Lebensfreude“ zu stehen, jeden Tag zu nutzen und sich nicht mit Nichtigkeiten aufzuhalten.

Warum wir von seinen Happy-Tweets einfach nicht genug bekommen können, erklärt sich von selbst: Man nimmt dem 81-Jährigen seine entspannte, durchweg positive Lebenseinstellung hundertprozentig ab:

Lead 4 Cta 1200X1200 V3 July 011

Wusstest du, dass es LEAD auch als Bookazine am Kiosk gibt? 4 x im Jahr kannst du uns zuhause, unterwegs oder im Büro in der Hand halten und uns anfassen beim Lesen!

Es geht um dich und dein digitales Leben! Hier gibt's dein Abo zum Sonderpreis!

Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige