Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Server Clown1600X900
Die Personifikation digitalen Humors: der Serverclown (Grafik: LEAD)
Social Media Twitter leadfaces

Der Serverclown

Ein fehlinterpretiertes Foto, eine neue LEAD-Rubrik und die Personifikation digitalen Humors: All das ist der Serverclown.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Alles begann mit diesem Foto. Eigentlich sollte ich zur Illustration einer Print-Geschichte nur kurz den Begriff "server down" auf einen Zettel schreiben.

Img 3604
Serverdown oder Serverclown? (Foto: ISP)

Entstanden ist daraus viel mehr. Diese Rubrik.

Kollegen aus der Grafik interpretierten das Geschriebene nämlich als "Serverclown". Innerhalb von Minuten entspannte sich auf den Fluren unserer Redaktion eine rege Diskussion – quasi die LEAD-Version von "Yanny oder Laurel?" oder "weiß-goldenes oder blau-schwarzes Kleid"?

Auch, wenn ich bis heute daran festhalte, dass da eindeutig "server down" zu erkennen ist (sich zu seiner Sauklaue zu bekennen ist ja ungefähr so cool wie das Eingeständnis, dass man gerne Rosenkohl isst). "Serverclown" gefiel mir als Wortschöpfung doch recht gut.

Der Serverclown als Personifikation digitalen Humors. Witze über unsere digitalen Errungenschaften und Fails gibt es im Internet ja erfreulicherweise viele und für jeden Geschmack.

Um den Serverclown zum Leben zu erwecken, hat sich die LEAD-Redaktion entschlossen, ihre interne willkürliche Sammlung lustiger Social Posts freizugeben - und ab sofort öffentlich weiterzuführen.

Anzeige

Manege frei.

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote