Anzeige
Anzeige
Trypophobie
Erstaunlich viele Twitter-User leiden an Trypophobie. (Bild: Twitter)
Social Snack iPhone 11 Trypophobie

Panik im Netz: Warum sich manche Menschen vor dem neuen iPhone 11 fürchten

Kurios, komisch, kontrovers – die Social Media Welt ist vieles, nur nicht langweilig. Der Social Snack von LEAD hält dich immer auf dem Laufenden, was in den Communitys von Instagram, Facebook und Co. aktuell abgeht und heiß diskutiert wird. Heute mit einer Gruppe von Menschen, die Schweißausbrüche bekommt, wenn sie auch nur in die Nähe des neuen iPhones kommt.

Anzeige
Anzeige

Alle freuen sich auf das neue iPhone 11? Von wegen! Es gibt Menschen, die sogar regelrecht ausflippen, wenn sie das Handy auch nur sehen. Wenn dir beim Anblick des neuen Smartphones schwindelig oder übel wird, dann geht es dir vermutlich ähnlich. Der Grund ist eine Störung namens Trypophobie: die Angst vor einer Ansammlung unregelmäßiger kleiner Löcher.

Und davon hat das neue Apple-Gerät jede Menge. Das iPhone 11 hat nämlich gleich zwei optimierte Kameralinsen auf der Rückseite, die Pro-Version sogar drei. Ähnlich wie die Poren eines Schwamms oder Bienenwaben löst auch das iPhone 11 Unbehagen unter Trypophobikern aus: Ekel, Schwindel und Juckreiz können die Folge sein. Dass mehr Menschen darunter leiden als gedacht, beweist Twitter und der Hashtag #trypophobia.

Wie es ihnen beim Anblick des neuen iPhones geht, zeigen diese User deutlich:

„Meine Trypophobie wird mir niemals erlauben, das neue iPhone 11 zu besitzen“, schreibt diese Userin:

Das könnte dich auch interessieren: Anthony Hopkins verbreitet auf Twitter alles, nur keine Furcht

Anzeige

Auch diese Nutzer trauen sich nicht in die Nähe des neuen Smartphones und bitten ihre Mitmenschen, es von ihnen fernzuhalten:

Doch leiden wirklich so viele Menschen plötzlich an dem bisher wenig erforschten Phänomen? Ein Twitter-User kann das nicht so recht glauben und schreibt: „Du hast keine Trypophobie. Du kannst dir das neue iPhone nur nicht leisten.“

Mehr zum Thema: Für mehr Likes bei Instagram: Frauen brechen in Supermarkt ein

Lead 4 Cta Mock Up 1200X1200 Red Pag12

Die neuen iPhones werden in diesem Herbst von Apple ins Rampenlicht gerückt. Doch die Smartphone-Sparte schwächelt, die Verkäufe rutschten zuletzt stärker als gewohnt ins Minus. Mit einem Strategiewechselwill sich der Konzern für die Zukunft rüsten. Ob der Plan aufgeht, erfährst du jetzt im aktuellen LEAD Bookazine 3/2019.

Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige