Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
27062018 Titel Wtsprng No5 0263 Web
© Marc Huth
Recruiting Agentur

Hier trifft sich der Fotografen-Nachwuchs zum Networking

Habt ihr Talent als Fotograf? Dann lasst euch das Weitsprung-Festival in Hamburg nicht entgehen. Erfahrene Art-Buyerinnen sichten die Arbeiten und geben wertvolle Karriere-Tipps.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wer Bewegtbild beherrscht, hat gute Karten, sich vom Durchschnitt abzuheben. Sagt Susanne Nagel, eine der Initiatorinnen von Weitsprung, einer Networking-Plattform für junge Fotografen. Sie muss es wissen, denn sie ist von Anfang an dabei. Mittlerweile findet das Event, das von Agenturen wie Jung von Matt, Kolle Rebbe, Scholz & Friends und Thjnk unterstützt wird, zum sechsten Mal statt. Am 25.10.2018 kommen in Hamburg talentierte Nachwuchs-Fotografen mit Art Buyerinnen zusammen. Einen ganzen Tag lang beurteilt die Jury die Portfolios der angehenden Fotografen, gibt detailliertes Feedback zu ihren Mappen und Tipps zur Weiterentwicklung, die sich aus dem Potenzial der einzelnen und den Marktanforderungen ergeben. Die Art Buyerinnen verraten Tricks zur gezielten Ansprache potenzieller Kunden sowie dem Auf- und Ausbau von Kontakten zu Agenturen und Fotografenrepräsentanzen. Bewerben kann sich jede/r Fotograf/in zwischen 18 und 35 Jahren unter www.weitsprung.info. Aber ihr müsst schnell sein. Denn am 29.06.2018 ist Bewerbungsschluss. Bis dahin könnt ihr das Bewerbungsformular ausfüllen und kostenlos mitmachen.

Anzeige

Angenehme Gesprächsatmosphäre

27062018 Tisch Wtsprng No5 0123 3500Px
© Marc Huth

Eine starke Mappe, gute Kontakte und ein bisschen Geschick bei der Ansprache potenzieller Kunden sind auch heute noch vonnöten. Aber das Berufsbild hat sich stark gewandelt, ist wesentlich komplexer geworden. Außerdem steigen die Anforderungen der Kunden, während eine Vielzahl von Konkurrenten auf den Markt drängen. Über diese Veränderungen sprachen wir mit Susanne Nagel, die bis Mai drei Jahre bei Thjnk als Chief Curation Officer gearbeitet hat.

Können sich nur Leute mit einem klassischen Abschluss als Fotograf bewerben?

Wir geben jedem eine Chance. Allerdings sind die Bewerberzahlen jedes Jahr um ein Vielfaches höher als wir an diesem einen Tag an Teilnehmern beraten können. Deshalb machen wir vorher ein Auswahlverfahren von letztendlich 50 Talenten. Da trennt sich die Spreu vom Weizen automatisch.

Hat sich das Bewerberfeld gewandelt in den vergangenen sechs Jahren, etwa durch mehr Instagrammerinnen und Vlogger?

Wenig. Ehrlich gesagt würden wir uns mehr Fotografen wünschen, die auch Bewegtbild mit im Gepäck haben.

Kommt man mit Print alleine noch durch?

Meiner Meinung nach gibt es schon lange eine Medienkonvergenz. Natürlich gibt es noch Projekte die "nur" Print als Ergebnis fordern. Aber die Mehrzahl ist ganz klar crossmedial.

Wie wandlungsfähig müssen Fotografen sein?

Die Anforderungen an Fotografen sind vielfältiger als noch vor ein paar Jahren. Es ist nicht mehr nur "das" eine Bild gefragt. Man muss flexibel genug sein, vom inszenierten Kampagnenmotiv in den Social-Media-Modus zu wechseln. Der z.B. eine sehr authentische Schnappschuss-Bildsprache braucht.

Zudem kommt die Abdeckung von GiFs, Cinemagraphs, Boomerang, Stop-Motion, Tutorials, Interviews und anderen Bewegtbildformaten. Das oft alles in einer Produktion.

Das muss man nicht alles können, aber es ist wichtig zu wissen, durch wen man das Team erweitert, wenn man es selbst nicht kann.

Wie geht es nach dem Event weiter? Kümmern sich die beteiligten Agenturen um die Kandidaten?

Ja, wir arbeiten selbst mit den jungen Fotografen. Zudem knüpfen viele der Teilnehmer auf dem Event Kontakte zu Repräsentanten, aus denen in den letzten Jahren viele mit einem Vertrag nach Hause gegangen sind.

Das freut uns natürlich. Was dann die Start-Honorare unter einem Repräsentanten angeht, trägt ehrlich gesagt mancher Fotograf danach einen zu großen Anzug. Das ist schade für Projekte, die zwar kein großes Budget haben, dafür aber auf das Prestigekonto einzahlen würden und etwas für die Mappe wären.

27062018 Wtsprng
Teilen
Jederzeit top informiert

Die wichtigsten LEAD Nachrichten per Messenger oder Newsletter

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote