Cédric Waldburger, Seriengründer und CEO des Start-ups Sendtask, liebt Effizienz. Weil er sowieso immer auf Reisen ist, gab er vor zwei Jahren seine Wohnung auf und lebt seither aus dem Koffer. Prall gefüllt ist der aber nicht. Nur 64 Dinge braucht der 29-Jährige zum Leben und Arbeiten. Bis auf eine einzige Ausnahme sind alle davon schwarz. Passt am besten zusammen. Aber was braucht man, um mit minimalem Aufwand maximal flexibel zu bleiben? Hier ist die Liste. Streng genommen sind's übrigens 78 Dinge, den Bereich "Accessoires" mit eingerechnet.