Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Getty Images Jeff Kravitz 520356088 1600X900
Die Schauspielerin Maisie Williams gründet eine Firma. (Bild: Getty Images/Jeff Kravitz)
App Social Media Network

Maisie Williams startet eigene App

Die Schauspielerin, bekannt als Arya Stark aus Game of Thrones, steigt ins Tech-Geschäft ein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Den meisten ist Maisie Williams als die starrköpfige und mutige Arya Stark aus der Fantasyserie Game of Thrones bekannt. Mut und Zielstrebigkeit bringt die 20-Jährige offenbar auch im wahren Leben mit. Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin wird Williams nämlich künftig im Tech-Business unterwegs sein: Mit ihrem Unternehmen Daisie will sie Künstlern eine Plattform zum Netzwerken, Teilen, Liken und Zusammenarbeiten bieten. Fast wie ein Mix aus Linkedin, Facebook und Instagram für Kreative. Daisie soll vor allem Einsteigern dabei helfen, ihre Arbeit zu präsentieren und sich mit erfahrenen Kollegen und potenziellen Auftraggebern zu vernetzen.

Daisie App
So soll Maisie Williams' App namens Daisie aussehen (Bild: Daisie)

Und: Daisie soll werbefrei bleiben, auch um sich von anderen App-Konkurrenten abzuheben. Für den nötigen Umsatz könnte ein Premium-Feature sorgen, das beispielsweise den Nutzern erlaubt, in ihrem Profil anzugeben, dass sie gerade auf Arbeitssuche sind.

Der Launch von Daisie schließt aber auch an die aktuelle #metoo-Debatte an. Mit der App will Williams auch eine Plattform schaffen, auf der sich weibliche Künstlerinnen auf sachliche und seriöse Art zeigen können. Das Netzwerk soll im Spätsommer dieses Jahres live gehen, Co-Founder des Unternehmens ist Produzent Dom Santry.

Anzeige
Teilen
Jederzeit top informiert

Die wichtigsten LEAD Nachrichten per Messenger oder Newsletter

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote