Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ck Titel1
Live Social Media Mobile

Live-Video: Mitfiebern, Mitreden, Mitmachen

Live ist Leben: Mit Lives können Marken eine authentische Form der Unterhaltung kreieren und sich auf einzigartige Weise mit Fans und Kunden verbinden. Die Echtzeit-Videos lassen die Menschen an Momenten oder Erlebnissen teilhaben, die sie sonst nie zu sehen bekämen, unmittelbar und unzensiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit Lives können Marken eine authentische Form der Unterhaltung kreieren und sich auf einzigartige Weise mit ihren Fans und Kunden verbinden. Die Echtzeit-Videos sind publikumsnah und lassen die Menschen an Momenten oder Erlebnissen teilhaben, die sie sonst nie zu sehen bekämen, unmittelbar und unzensiert. Zudem sind Lives durch und durch interaktiv, zumindest über die sozialen Netzwerke. Die Reaktionen der Zuschauer fließen direkt ins Geschehen mit ein und beeinflussen das gemeinsame Seh-Erlebnis. Daher ist es kein Wunder, dass Live-Formate beispielsweise auf Facebook zehn Mal mehr Interaktionen (Kommentare, Likes, Reaktionen, Shares) anregen, als andere Videos. Hinzu kommt, dass Lives in der Regel hohe Reichweiten erzielen, auch über längere Zeiträume angesehen werden und die Menschen sowohl unterwegs als auch auf der Couch erreichen. Sie sind das Format, mit dem Marken sich lebensnah zeigen und eine echte Bindung zu ihrem Publikum aufbauen können. Dank des technologischen Fortschritts sind Lives zudem bereits mit vergleichsweise geringem Aufwand kostengünstig für jeden umsetzbar.

“Wow, das muss ich mir ansehen”

Finde ein spannendes Thema, lasse die Menschen an etwas teilhaben, was ihnen sonst verborgen bliebe, kurzum: Biete dem Publikum einen echten Mehrwert. Lives eignen sich beispielsweise hervorragend für einen Blick hinter die Kulissen, Q&As, brandheiße Neuigkeiten oder exklusive Events, wie Modenschauen oder die Enthüllung eines neuen Automodells.

Anzeige

Vorbereitung ist das A und O

  • Das Gesicht: In einem Live kann sich (mindestens) ein Moderator oder Markenbotschafter so richtig austoben. Diese Person sollte jedoch sorgfältig ausgewählt werden, möglichst spontan und souverän sein: ein Entertainer, Publikumsliebling, Promi, Influencer, das Gesicht der Marke oder einfach ein echt sympathischer Mensch.
  • Die Planung: Sorge für genügend Inhalte, sowie ein Skript oder zumindest einen groben Ablaufplan, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Botschaften platziert sind und ein inhaltliches Sicherheitsnetz vorhanden ist. Soll das Video einen bestimmten “Look and Feel” transportieren? Auch das sollte vorher genau geplant sein.
  • Die Technik: Besorge passendes Equipment und teste es, oder hole Video-Experten an Bord – je nachdem, ob das Live mit Studioqualität oder Selfmade-Charakter überzeugen soll. Sind der Ton, das Bild oder das Licht zu schlecht, schalten viele Zuschauer direkt wieder ab. Auch die Internetverbindung sollte natürlich stabil und leistungsstark sein.
  • Die Ankündigung: Trommele bereits im Vorfeld für das Live. Kündige es mit einer guten Beschreibung an und fordere deine Fans dazu auf, sich benachrichtigen zu lassen, sobald es startet.
  • Das Timing: Lives eignen sich besonders für länger andauernde entspannte Inhalte. Die funktionieren am späten Nachmittag und abends am besten. Je kürzer die Aufnahme, desto weniger Menschen haben Zeit einzuschalten und den Stream mit ihren Freunden zu teilen.

Aktiviere die Community

Lives sind keine passive Erfahrung, sondern eine soziale – und somit der beste Weg, um den Zuschauern nahe zu kommen und einen echten Austausch anzuregen. Interagiere mit den Menschen, beantworte ihre brennenden Fragen, höre, was ihnen in den Sinn kommt, reagiere auf ihre Stimmung.

Echte Emotionen

Im Gegensatz zu anderen Bewegtbildformaten muss ein Live nicht perfekt sein, sondern vor allem authentisch. Besonders erfolgreiche Lives transportieren ihre Geschichte und schaffen gleichzeitig das Gefühl “echt” und “nah dran” zu sein. So wecken sie Emotionen, fesseln und stärken bestenfalls sogar die Bindung zum Sender. Besondere visuelle Effekte können ebenfalls zur bestmöglichen Unterhaltung beitragen.

Von der Vorfreude bis zu den Highlights

  • Ck 3
  • Ck 2
  • Ck 1

Calvin Klein konnte mit Lives rund um eine Fashion Show in New York ein breites Publikum aktivieren. Die Modenschau war einem sehr kleinen und exklusiven Publikum vorbehalten, bot jedoch eine große Projektionsfläche für junge Menschen, die in mehreren aufeinanderfolgenden Phasen tiefere Einblicke in die Fashionwelt bekamen. Der erste Schritt war am Vortag des Events ein Instagram Live Chat zwischen dem CK Testimonial Millie Bobby Brown und dem Model Karlie Kloss. Sie unterhalten sich auf einem geteilten Bildschirm in Videocall-Optik voller Vorfreude über die Show, ihre Outfits und ihre Erwartungen an die Kollektion. Die Fans sind ganz nah dran, wohnen dem Gespräch live bei und feiern ihre Idole mit Tausenden von Emojis.

Im zweiten Live wurde die gesamte Show über 40 Minuten via CKs Facebook Kanal live übertragen, von einem Intro bis zum sich letztendlich langsam leerenden Publikumsraum. In einer interessanten Split-Screen Optik gewährt das Video den Zuschauern zwei Perspektiven: Zum einen den Catwalk im Weitwinkel, zum anderen einen detailreichen Zoom auf die Outfits.

Im Anschluss wurden 360° Video Werbeanzeigen aus dem Live-Stream extrahiert – für alle, die sich während der Live-Show noch nicht an den tollen Outfits satt sehen konnten. Ein Beispiel für eine spannende mehrstufige Nutzeransprache und clevere Zweitverwertung des ursprünglichen Materials, um nochmals Aufmerksamkeit im Feed zu generieren.

Christina Keller Facebook
Foto: Facebook

Christina Keller leitet den Creative Shop für Facebook und Instagram in Zentraleuropa. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützt sie Unternehmen und Agenturen dabei, innovative Ideen für die Mobile-First-Umgebung zu entwickeln. Bevor sie im August 2015 zu Facebook kam, war sie bei mehreren Werbeagenturen – unter anderem Jung von Matt, TBWA und DDB – und später kundenseitig für die Deutsche Bahn tätig.

Teilen
Jederzeit top informiert

Die wichtigsten LEAD Nachrichten per Messenger oder Newsletter

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote