Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Special Programmatic Advertising Konferenz Programm

Keine Angst vor Programmatic Advertising

Am 10. und 11. April findet in Hamburg die siebte d3con statt. Auf der Fachkonferenz für Programmatic Advertising kommen in diesem Jahr Speaker von Telekom, Otto oder trivago zusammen. Einen Vorabblick ins Programm liest du bei LEAD.

(Bild: d3con)
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Insgesamt wartet die d3con 2018 an den beiden Veranstaltungstagen – d3con University am 10. April und d3con Konferenz am 11. April – mit über 40 Programm-Sessions und einer Speaker-Line-Up von mehr als 100 internationalen Experten aus werbungtreibenden Unternehmen, Agenturen, Medienhäusern, Vermarktern sowie von Techno­logie­spezialisten auf.

Die verschie­denen, teils interaktiven Veranstaltungsformate reichen von großen Diskus­sionsrunden auf der Main Stage über Trends und Herausforderungen im Programmatic Advertising bis hin zu Best Practices und der Vorstellung von Brancheninnovationen auf Stage II. Darüber hinaus wird es VIP-Workshops mit exklusiven Insights, einen One-to-One-Expertenaustausch in Round­tables und Praxis-Sessions im Rahmen der d3con University geben.

Die Speaker auf der d3con

Auf der diesjährigen d3con werden zahlreiche werbungtreibende Unternehmen im Konferenzprogramm vertreten sein. So zählen zu den diesjährigen Speakern unter anderem Andreas Nassauer (Deutsche Telekom), Bülent Inci (Deutsche Bahn), Melanie Schlegel (OTTO), Anneke Tietje (DWS Investments), Dagmar Wallat (comdirect Bank), Doreen Webel (Tally Weijl) und Thomas Wrobel (trivago). Zum Conference Opening gibt Maike Abel, Head of Media Communication von Nestlé Deutschland, Einblicke in die digitale Transformation des Unternehmens und bewertet Chancen und Risiken des Digital Media Space aus Sicht eines der führenden Konsum­güterhersteller und FMCG-Advertiser im digitalen Mediageschäft.   

Anzeige

Weitere Informationen zum Event

Weitere Informationen zur d3con und dem aktuellen Stand des Veranstaltungsprogramms gibt es unter www.d3con.de. LEAD ist Medienpartner der d3con 2018. Leser von LEAD können sich hier zu Verzugsbedinungen anmelden.

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Weitere Artikel aus dem Special
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote