Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Google Entrance Max 2800X2800
Google fokussiert sich auf die Blockchain-Technologie. (Bild: Google)
Google Blockchain Kryptowährung

Google auf Blockchain-Mission

Google arbeitet vermutlich an einer eigenen Blockchain ähnlichen Technologie, um seine Cloud-Services zu unterstützen. Der Konzern will außerdem in Blockchain-Startups investieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Immer mehr Start-ups im Silicon Valley widmen sich der Blockchain-Technologie und nutzen diese für ihre innovativen Geschäftsmodelle. Das ist offenbar ein Grund für Google, um sich ebenfalls mit der gehypten Technologie vertraut zu machen. Laut Insider-Angaben der Nachrichtenagentur Bloomberg entwickelt Google eine eigene Blockchain ähnliche Technik, um den Start-ups einen Schritt voraus zu sein.

Unternehmen nutzen Blockchain etwa um Transaktionen sicher aufzuzeichnen und andere Daten über das Internet zu verarbeiten. Mit diesem Service will Google zum Beispiel Kunden beruhigen, dass ihre Daten in den Cloud-Diensten geschützt sind.

Der Konzern selber hat das noch nicht bestätigt. Bloombergs Quellen wollten zunächst anonym bleiben. "Wie bei vielen neuen Technologien haben wir verschiedene Teams, die den potentiellen Nutzen der Blockchain erforschen. Aber es ist etwas zu früh für uns, über einen möglichen Einsatz zu spekulieren", sagte ein Google-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur.

Googles CEO Sridhar Ramaswamy, sagte kürzlich auf einer Konferenz, seine Abteilung habe ein "kleines Team", das sich mit Blockchain befasse, bemerkte aber, dass die bestehende Kerntechnologie nicht viele Transaktionen schnell bewältigen könne. Andere Unternehmen haben bereits begonnen, Blockchain für sich zu nutzen etwa um Werbung besser zu platzieren, ohne dafür Google und Facebook zu verwenden.

Anzeige

Google investiert in Blockchain-Start-ups

Der Insider verriet zudem, dass Google in Start-ups mit Blockchain-Know-how investierte. Im Jahr 2016 startete Google eine Testversion für Entwickler, die Blockchain-Dienste in der Cloud testen konnte. Das Unternehmen erforscht nun mehr Möglichkeiten, um die Technologie zu nutzen.

Laut dem Forschungsunternehmen CB Insights war Alphabet im vergangenen Jahr einer der führenden Unternehmensinvestoren auf dem Blockchain-Gebiet - unter anderem investierte Alphabet in den Wallet-Dienstleister Blockchain Luxembourg, die Krypto-Management-Plattform LedgerX, den Bezahlplattform Veem und das Finanznetzwerk Ripple.

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote