Anzeige
Anzeige
Deutscher Hoerbuchpreis 2019 Transformer  Wdr Br Web
Die Podcastreihe "Transformer" für den Bayerischen Rundfunk erzählt die Geschichte der transsexuellen Steffi, aus der ein Mann namens Henri wird (Foto: BR / WDR)
Podcast Medien Kommunikation

Erstmals ein Hörbuchpreis für Podcasts: "Transformer" gewinnt

Podcasts sind mittlerweile fest etabliert. Auch beim Deutschen Hörbuchpreis hat man reagiert und eine Auszeichnung in der Kategorie "Bester Podcast" eingeführt. Der erste Preis geht nun an Christina Wolf für ihre Podcast-Produktion "Transformer" im Bayerischen Rundfunk.

Anzeige
Anzeige

Beim Deutschen Hörbuchpreis gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal eine Auszeichnung in der Kategorie "Bester Podcast". Sie geht an Christina Wolf für ihre Podcast-Produktion "Transformer", wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Donnerstag mitteilte. Die sechsteilige Podcast-Serie für den Bayerischen Rundfunk erzählt die Geschichte der transsexuellen Steffi, aus der ein Mann namens Henri wird.

Ihre beste Freundin begleitet den Prozess der Geschlechtsangleichung zwei Jahre lang mit dem Mikrofon. "Auf sensible und sorgfältig überlegte Weise behandelt Transformer ein Thema von großer gesellschaftlicher Relevanz", so die Jury.

Der Preis ist mit 3333 Euro dotiert

Der Preis ist wie in den übrigen Kategorien mit 3333 Euro dotiert. Die Auszeichnungen werden am 19. März zum Auftakt des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE verliehen.

Ein weiterer Preis als "Beste Interpretin" geht an Schauspielerin und Sprecherin Eva Meckbach für ihre Lesung des Romans "Deutsches Haus" von Annette Hess. Als "Bestes Sachhörbuch» darf sich fortan "Rotes Bayern - Es lebe der Freistaat!" des Ehepaars Sabeeka Gangjee-Well und Hans Well bezeichnen.

Anzeige

Der Schriftsteller und Sprecher Gert Heidenreich bekommt für seine Interpretation des Romans-Klassikers "Was vom Tage übrig blieb" den Deutschen Hörbuchpreis als "Bester Interpret".

Auch interessant: Der Mega-Deal von Spotify: Aus für kostenlose Podcasts?

Lead 3 Podcast 1200X1200 Vr
Hergehört!

Das gesprochene Wort ist auf dem Höhenflug. Was für Musikfans früher der Plattenladen war, ist heute der Podcast-Anbieter. Das Potenzial des neuen alten Formates haben auch die Big Player erkannt. Podcasts gibt es mittlerweile viele, aber wo kann man sie am besten anhören? Im LEAD Bookazine 3/2018 findest du sechs Podcast-Plattformen im Vergleich.

Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige