Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
22112018 Perrine
© Innogames
Jobprofile Marketing Was macht eigentlich

Was macht eigentlich… ein Performance Marketing Expert?

Die Französin Perrine Keutchayan weiß genau, wie viele neue Gamer sich für die Strategiespiele von Innogames entschieden haben.

Anzeige
Anzeige

Jobtitel: Performance Marketing Expert

Name: Perrine Keutchayan

Alter: 32

Ausbildung: Master (Marketing),

Institut de l'Administration des Entreprises (IAE) Grenoble

Unternehmen: Innogames

Anzeige

Was machst du?

Ich bin Performance Marketing Expert bei Innogames, einem Anbieter von Mobile- und Online-Games. Gemeinsam mit meinem Team denke ich mir immer neue Wege aus, um in dieser sehr kompetitiven Branche neue Spieler für unsere Spiele wie Forge of Empires oder Warlords of Aternum zu begeistern. Dabei verfolgen wir einen datengetriebenen Ansatz beim Aufsetzen und Evaluieren unserer Online-Kampagnen auf den verschiedensten Kanälen und Plattformen.

Wie bist du zu dieser Aufgabe gekommen?

Ich bin 2010 nach meinem Master-Abschluss aus Frankreich nach Hamburg gezogen und habe zunächst für einen Anbieter für Online-Dating gearbeitet. In die Games-Branche kam ich eher zufällig über eine ehemalige Kollegin. Bei Innogames bin ich nun schon einige Jahre und fühle mich sehr wohl.

Welche Eigenschaft hilft dir in deinem Alltag am meisten? Warum?

Ich kann sehr gut im Team zusammenzuarbeiten und setze gerne innovative Kampagnen um. Anstatt an dem festzuhalten, was es bereits gab, denke ich Zusammenhänge gerne neu. Das Interesse am Neuen hilft in meinem Job, da neue Marketingkanäle, Werbeformen und Targeting-Möglichkeiten innovative Ansätze erfordern.

Anzeige
Logo
Finde deinen Top-Job!

Der LEAD Stellenmarkt ist die Jobbörse für die Bereiche Marketing, Werbung, Vertrieb und Medien. Hier werden marketingaffine Talente gesucht und gefunden. Egal, ob Marketingmanager in der Industrie oder Social-Media-Berater bei einer angesagten Agentur – im LEAD Stellenmarkt findest du die passende Position für deine Zukunft.

Schildere möglichst anschaulich ein Projekt, das dich besonders begeistert hat.

Bis vor einigen Jahren haben mein Team und ich hauptsächlich Werbekampagnen auf CPL-Basis (Cost-per-lead) für unsere Spiele gebucht. Das bedeutet, dass wir nur zahlen, wenn sich ein neuer Spieler für ein Game anmeldet. Inzwischen stehen wir für einen komplett datengetriebenen Marketing-Ansatz, der den Erfolg von Kampagnen vollständig transparent macht und ein effektives Management ermöglicht. Allerdings waren initiale Tests und die richtige Datengrundlage erforderlich, um auf CPC (Cost-per-click) umzustellen. Die Entscheidung war die Richtige, denn innerhalb kurzer Zeit haben wir die Anzahl der Spieler, die über die Werbemittel in unser Spiel kommen deutlich erhöhen können.

Was ist dir in deinem Job am wichtigsten? Was macht am meisten Spaß?

Die Zusammenarbeit mit Kollegen mit unterschiedlichen Hintergründen und Denkweisen begeistert mich und macht mir viel Spaß. Mit dem internationalen Team bei Innogames arbeite ich gern zusammen, weil jeder seine eigenen Fähigkeiten und Perspektiven mitbringt. Das hilft enorm dabei, immer wieder über sich hinauszuwachsen und innovativ zu sein, denn der Wettbewerb in der Games-Branche ist groß.

Mein Job ist unverzichtbar, weil…

…aufgrund des großen Wettbewerbs strategisches Marketing in der Spielebranche unerlässlich ist. Von allen Seiten kommen ständig neue Games und Apps auf den Markt. Die Produktvielfalt ist riesig. Für uns ist die Auswertung von Daten der Schlüssel zum Erfolg, denn nur so sehen wir, welche Kampagnen funktionieren und welche nicht. Darüber hinaus bin ich überzeugt, dass Spielen an sich Unterhaltung und Spaß bietet – und brauchen wir das nicht alle?

Wenn du nicht Performance Marketing Expert bei Innogames wärst, was wärst du dann?

Ich weiß es nicht. Mit meiner Rolle bei Innogames bin ich sehr glücklich, weil ich von unseren Spielen und der Tatsache, dass wir Spaß in das Leben von Leuten bringen, überzeugt bin. In jedem Fall hätte ich einen Job, der mich mit Leuten anderer Ansichten und Hintergründen zusammenbringt, denn gerade das finde ich besonders motivierend und erfüllend.

Auch interessant: Was macht eigentlich ein… Instructional Designer?

Teaserbild Neu
Minimal-Onliner oder Technik-Enthusiast?

Tinder ersetzt die Bar, Alexa die Sekretärin. Die digitale Welt ist mit der realen Welt längst eins geworden. Nur will die Realität nicht jeder wahrhaben. Wie souverän bewegst du dich im vernetzten Leben?

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote