Anzeige
Anzeige
Parc Guell
Ein Tool von Colour Blind Awareness und Lenstore zeigt uns, wie farbenblinde Menschen berühmte Sehenswürdigkeiten sehen (Bild: Lenstore)
Software Tools Grafik

Dieses Tool zeigt dir, wie farbenblinde Menschen unsere Welt sehen

Acht Prozent der Männer und 0,4 Prozent der Frauen in Deutschland sind farbenblind. Eine spezielle Software von Colour Blind Awareness und Lenstore lässt uns berühmte Sehenswürdigkeiten mit ihren Augen sehen.

Anzeige
Anzeige

Unsere Welt ist voller leuchtender Farben - aber nicht jeder kann sie in all ihren Facetten wahrnehmen. 300 Millionen Menschen weltweit sind farbenblind. Sie sehen verschiedene Farbtöne wie Rot, Grün oder Blau ganz anders als wir.

Die Organisation Colour Blind Awareness und Online-Händler Lenstore haben mit einer speziellen Software über 30 Sehenswürdigkeiten fotografisch bearbeitet, um herauszufinden, wie farbenblinde Menschen, die von einer Art von Farbenfehlsichtigkeit betroffen sind, Farben wahrnehmen.

Mit der Maustaste lässt sich der Filter von links nach rechts bewegen und die Sehenswürdigkeiten durch die Augen eines Farbenblinden sehen. Am Ende des Artikels kannst du es selbst ausprobieren.

Vier Arten von Farbenfehlsichtigkeiten

Protanopie kennzeichnet sich durch das Fehlen der L-Zapfen in der Retina, die für die Verarbeitung von langwelligem Licht verantwortlich sind. Das Licht, dass die L-Zapfen anregt, liegt hauptsächlich im roten Spektrumsbereich. Protanopen haben deshalb Schwierigkeiten, zwischen Rot und Grün sowie Blau und Grün zu unterscheiden.

Bei Deuteranopie fehlen die sogenannten M-Zapfen, die hauptsächlich auf Licht im grünen Farbbereich reagieren. Für Deuteranopen ist es schwieriger, Grün von Rot und Blau zu unterscheiden. Neben Protanopie ist dies die meist verbreitete Art von Farbenblindheit.

Anzeige

Tritanopie charakterisiert sich durch das Fehlen der K-Zapfen, die für die Verarbeitung von kurzwelligem Licht verantwortlich sind. K-Zapfen werden hauptsächlich von Licht im blauen Farbbereich angeregt. Tritanopen haben Schwierigkeiten, zwischen blauen und gelben Farbtönen zu unterscheiden. Dabei wird Grün oft mit Blau und Lila mit Schwarz verwechselt.

Achromasie hingegen ist die vollständige Farbenblindheit, bei der nur Kontraste (hell-dunkel) wahrgenommen werden können.


Lead 4 Cta Mock Up 1200X1200 Cover

Das neue LEAD Bookazine Nr. 3 ist da! Diesmal zeigen wir dir, wie du deine Brand richtig boostest! Wir haben 5 Strategien, wie du deine Marke stärkst und erlebbar machst. Brand Trust schaffen, digital denken, Kooperationen ausbauen, Leader für Millennials etablieren und Brand Design neu erfinden – Hol dir jetzt deine LEAD!

Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige