Anzeige
Anzeige
Gadget Kolumne Smartphone

Die besten Gadgets der Woche, Teil 18

Neues, Praktisches, Skurriles – für zu Hause oder für den Outdoor-Trip: Im Gadget-Mix stellt LEAD dir spannendes Zubehör vor. Heute mit Cute Little F**ckers, Netatmo Security-Bundle, Hövding 3 Airbag Helmet, Xiaomi Mi Mix Alpha und der LEAD-Shortlist.

Im Gadget-Mix stellt LEAD-Autor Michael Gronau jede Woche neues und spannendes Zubehör vor (Grafik: Uli Kurz)
Anzeige
Anzeige

Cute Litte F**kers

Cute Little Fickers

Der Bundesgadgetminister warnt: Die heutige Ausgabe versammelt teilweise sehr kuriose Gadgets. Sex, Crime, Clickbait? Keine Sorge, diese Kolumne bleibt der Seriösität verpflichtet. Aber wir müssen gleich mit einer überraschenden Premiere bei Kickstarter starten. Sie unterstützt Diversity und ist heute eine Pflicht-Notiz: Im Crowdfunding-Portal wurde in dieser Woche zum ersten Mal (!) die Finanzierung eines Sex-Spielzeugs gestartet. Da auch Kinder mitlesen – hier der Name in der "rated12"-Variante: Cute Little F**kers.

Eigentlich sind die Kickstarter-Regeln eng. Sex wird draußen erledigt – außerhalb von Kickstarter. Doch bei CLF machen die Kickstarter-Chefs eine Ausnahme. Grund: Die CLFs sehen aus wie kleine süße Monster, nicht wie ein ordinäres Sexspielzeug-Gadget.

Werbemotto der CLF-Erfinder, die ein Queer-Aktivist aus San Francisco anführt: "Adorable monster characters who are also gender-affirming, vibrating, silicone sex toys". Entzückend, vibrierend und für jedes Geschlecht.

Die CLFs gibt es natürlich in "softem hochwertigem Silikon" sowie in verschiedenen Modellen und – wie die Macher erzählen – jedes CLF besitzt eine eigene Persönlichkeit. Klingende Namen für jedes einzelne Monster sind auch garantiert. Princette Puppypus heißt z.B. eines der kleinen Tierchen. Und wer ordert, erhält die Lieferung zusammen mit einem Comic (hier vorab ansehen) und Aufklebern.

Preis: 80 Dollar/Mengenrabatt geplant xD

zur Finanzierung und Bestellung

Clf2
Groß und klein: Die Monster, die ich rufe – ins Schlafzimmer... (Foto: Kickstarter)

Netatmo Sirene

Sirene Netatmo
Die Indoor-Sirene soll Einbrecher mit ohrenbetäubendem Ton abschrecken (Foto: Hersteller)

Der Alarm im Schlafzimmer ist damit abgehakt. Jetzt zum Alarm im Wohnzimmer oder Flur. Netatmo vertreibt nicht nur die beliebten smarten Wetterstationen, sondern kümmert sich auch um die Sicherheit im Haus. Da die dunkle Jahreszeit begonnen hat, lohnt ein Blick auf das aktuelle Netatmo-Security-Komplettpaket: Das Bundle besteht aus der smarten Innenkamera, smarten Tür- und Fenstersensoren und der smarten Innen-Alarmsirene, die Kriminelle mit einem schrillen Ton von 110 db abschrecken soll.

Die Cam benachrichtigt in Echtzeit auf dem Smartphone und liefert auch ein Video des Einbruchs, aufgenommen von der Indoor-Cam. Bei den Tür- und Fenster-Sensoren ist die Empfindlichkeit der Sensoren einstellbar. Bis zu 12 Sensoren pro Kamera sind möglich.

Angebote dieser Art gibt es viele auf dem Markt. Zahlreiche Anbieter setzen bei solchen Bundles aber auf Abo-Modelle – und dann wird's langfristig teuer. Netatmo hingegen verzichtet auf ein Abo und bietet das Paket zu einem einmaligen Gesamtpreis an. Bonus: Außerdem kannst du das Bundle innerhalb von 60 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücksenden, wenn's dir doch nicht gefällt, und du bekommst dein Geld zurück.

Preis: 379,97 Euro

zur Bestellung

Hövding 3

Hoevding Airbag Helm

Zugegeben: Sieht nicht besonders gut aus. Hilft aber. Der schwedische Anbieter Hövding hat die dritte und stark verbesserte Version seines Hövding 3 Airbag Helmets vorgestellt, einen Fahrradhelm mit Airbag. Oder wie Hövding erklärt: Der sicherste Fahrradhelm der Welt ist keiner...

Er schaut eher wie eine Trockenhaube beim Friseur aus. Kann aber Menschenleben retten, gerade in Großstädten mit viel Verkehr. Schlankeres Design, neuer Aktivierungsbutton, Akku-Anzeige, frische Muster und eine Compagnion-App für iOS und Android – im Vergleich zum Vorgängermodell sind das deutliche Verbesserungen.

Wie ein überdimensionaler Gurt wird der Hövding 3 um den Hals gelegt, die Passform ist individuell verstellbar. 200 Mal pro Sekunde prüfen die Sensoren, ob du gestürzt bist oder normal fährst. 3000 Testreihen in Labors sorgen für Verlässlichkeit. Optimiert ist der Hövding 3 für Fahrräder und eBikes bis zu einem Tempo von 25 km/h. Der Hersteller weist darauf hin, dass der Airbag-Helm nicht für E-Scooter geeignet ist.

Preis: 299,95 Euro

zur Bestellung

Xiaomi Mi Mix Alpha

Xiaomi Mi Mix Alpha
Eine Runde bitte: Das Xiaomi Mi Mix Alpha besitzt einen Surround-Screen (Foto: TechSpot)

Das Ende der Ära der "normalen" Smartphones mit nur einem herkömmlichen Bildschirm naht. In den Labors der großen Unternehmen wird fleißig experimentiert: Das Samsung Galaxy Fold hat zwar weiterhin Flop-Potential (LEAD berichtete), aber es muss ja nicht immer ein faltbares Device sein.

Dachte sich auch Xiaomi und bringt im Dezember auf dem chinesischen Festland das Mi Mix Alpha auf den Markt. Die Idee: Soviel Bildschirm wie eben möglich. Daher bietet das Mi Mix einen "Surround Screen", der sich um das gesamte Gerät herumwindet.

Nicht nur das Display beeindruckt. Auch die Specs versprechen laut dem Portal TechSpot ein Powerhouse: 16 GB RAM, 5G, 4050 mAh, bereit fürs kabellose Laden mit 40 statt normaler 15 Watt. Schade nur, dass ein Europa-Start vorerst noch nicht in Sicht ist.

Preis: umgerechnet 2550 Euro

LEAD-Shortlist

Nanoleaf Mini
Lights on: Nanoleaf-Module gibt es jetzt erstmals zum günstigeren Preis in der Mini-Variante (Foto: Hersteller)

Weitere interessante Gadgets, kurz erwähnt.

Nanoleaf: Die modularen und smarten Lichtsysteme gibt es jetzt auch als Smarter Kit Mini-Packs. Die Leuchtmittel sind kleiner (4er Pack der quadratischen Nanoleaf Canvas, dreieckiges Nanoleaf Light Panel) und daher auch günstiger als die Standard-Lichter.

Preis: 59,99 (dreieckig) bzw. 79,99 Euro (viereckig)

zur Bestellung

Honor Band 5: Der Fitnesstracker erhält am Montag, 30. September, ein großes Update und erlaubt danach das Überwachen der Blutsauerstoffsättigung für Gesundheits- und Fitness-Anwendungen.

Preis: 46 Euro

zur Bestellung

3SIXT BioFleck: Du suchst eine umweltbewusste iPhone-Hülle. BioFleck ist für alle neuen iPhones erhältlich. Die neuen Hüllen werden aus Pflanzen hergestellt. Sie sind zu 100 Prozent kompostierbar.

Preis: 35 Euro

zur Bestellung

Du hast ein spannendes Gadget entdeckt oder produzierst selbst interessantes Zubehör? Dann maile unserem Autor gern an michael@iTopnews.de

Bio Fleck 3 Sixt
Kann nach der Nutzung auf dem Komposthaufen entsorgt werden: die 3SIXT BioFleck Hülle für die neuen iPhones (Foto: Hersteller)
Lead 4 Cta Mock Up 1200X1200 Red Pag14

Die meisten Videos werden kurz angeklickt – und nach wenigen Sekunden schon wieder abgebrochen. Viel Zeit und Geld wird verschwendet für ein unbefriedigendes Ergebnis. Mit fünf einfachen Schritten machst du deine Clips zu echten Hinguckern. How To Video: Jetzt im aktuellen LEAD Bookazine 3/ 2019!

Anzeige
Themen
Sex-Toy Smart Home Fahrrad-Airbag Rundum-Smartphone Bio-iPhone-Case
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige