Anzeige
Anzeige
Gadget Kolumne die besten Gadgets

Die besten Gadgets der Woche, Teil 12

Neues, Praktisches, Skurriles – für zu Hause oder für den Outdoor-Trip: Im Gadget-Mix stellt LEAD dir spannendes Zubehör vor. Heute mit der Mophie 3-in-1, DJI Osmo Mobile 3, allroundo 6-in-1, Anker Rave Mini und der LEAD-Shortlist.

Im Gadget-Mix stellt LEAD-Autor Michael Gronau jede Woche neues und spannendes Zubehör vor (Grafik: Uli Kurz)
Anzeige
Anzeige

Mophie 3-in-1 Wireless

Mophie 3In1 Ladematte
Und es gibt sie doch: eine 3-in-1-Ladematte a la AirPower. Nicht von Apple, sondern von Mophie. Aber: exklusiv bei Apple (Foto: Hersteller)

Ein neues Produkt von Apple!? Die neuen iPhone-Modelle werden doch erst roundabout in der dritten September-Woche erwartet. Naja, fast von Apple...

Erinnerst du dich noch, was es für einen Aufschrei gab, als Apple zugeben musste, dass ein Release der 3-in-1-Ladestation mit dem Arbeitstitel "AirPower" aus technischen Gründen doch nicht möglich ist? Der Konzern hatte die Ladematte im September 2017 angekündigt und 2018 immer noch nicht auf den Markt gebracht. Ende März dieses Jahres wurde AirPower von Apple offiziell gecancelt. Also noch vor dem eigentlichen Release! So etwas kommt bei Apple selten bis nie vor.

In dieser Woche nun aber die Überraschung: Apple hat mit der Mophie 3-in-1-Wireless eine AirPower-ähnliche Ladematte ins Sortiment genommen. Sie kann drei Geräte kabellos aufladen und erinnert auch optisch an die nie erschienene AirPower-Ladematte von Apple. Das Mophie-Zubehör ist auf ein iPhone, eine Apple Watch und AirPods ausgelegt. Und vielleicht sogar günstiger als AirPower. Apple hatte zwar nie einen Preis genannt. Marktbeobachter gingen aber von 180 Euro aus.

Verschwörungstheoretiker warten allerdings bitte noch ein wenig mit dem Mophie-Kauf, meldete ein Preisportal doch jüngst, Apple habe sich in der ersten Juli-Woche doch noch die Markenrechte für "AirPower" gesichert. Die werden doch nicht statt 2017 wirklich 2020...?! Neihein!

Preis: 149,95 Euro

zur Bestellung

DJI Osmo Mobile 3

Dji Osmo Mobile 3 E1565832277887
Für ruckelfreie Smartphone-Fotos: der neue DJI-Gimbal (Foto: Hersteller)

DJI wirst du bisher vor allem aus dem Drohnenbereich kennen. Doch der Hersteller hat auch andere Produkte am Start: Jetzt hat DJI mit dem Osmo Mobile 3 einen neuen Gimbal für Smartphones veröffentlicht. Damit wird es möglich, viele deiner Handbewegungen zu kompensieren. Besonders bei Videos ist das praktisch, da diese deutlich weniger verwackeln als mit der bloßen Hand.

Der Gimbal kann außerdem zusammengefaltet werden. Damit ist er kompakter als die meisten anderen Gimbals und so extrem portabel. Er bietet auch verschiedene Aufnahme-Modi, damit das perfekte Video gelingt. Der Akku soll bis zu 15 Stunden halten. Der Gimbal kann komplett mit einer Hand bedient werden.

Dank Quick Roll lässt sich dein Smartphone blitzschnell rotieren. Dazu muss nur die M-Taste zweimal hintereinander gedrückt werden. Dann wechselt das Zubehör vom Quer- ins Hochformat.

Du kannst auch gleich ein Bundle bestellen – mit Gimbal und praktischer Tragetasche. Die Lieferzeit wird mit 9 bis 14 Tagen angegeben.

Preis: 109 Euro plus Versand/Bundle 129 Euro plus Versand

zur Bestellung

Allroundo

Allroundo
Im Konfigurator lassen sich fürs Kabel selbst, für die Schlaufen und das Gehäuse die Wunschfarben beim allroundo festlegen (Foto: Hersteller/Gronau)

Heute schon an das nächste Kunden-Event denken oder an die Weihnachtsfeier. Ja, auch die naht. Und nichts ist schöner als Kunden oder eben den eigenen Mitarbeitern ein praktisches Geschenk in den Jutebeutel am Ausgang zu stecken.

Vonmählen, ein Lüneburger Unternehmen, hat mit dem allroundo, der den "German Design Award 2019" gewann, das passende Gadget im Sortiment, das mit eigenem Firmenlogo in größerer Auflage geordert werden kann:

allroundo ("The All-In-One Charging Cable") ist laut Anbieter "das erste und einzige 6-in-1 Ladekabel auf dem Markt". Es fungiert nicht nur als Ladelösung, sondern dient auch als Schlüsselanhänger. Aufgrund der geringen Größe lässt sich überall locker verstauen. Im Konfigurator lassen sich diverse Farben eingeben und anschauen, bevor bestellt wird.

Preise: je nach Menge auf Anfrage

zum Konfigurator

Anker Soundcare Rave Mini

Anker Rave Mini Menschen
Party here, Party there, Party everywhere: Mit diesem Slogan teasert Anker den neuen Rave Mini an (Foto: Hersteller)

Hoch die Hände, Wochenende. Ohne guten Sound geht da gar nichts. Und ohne Lightshow auch nicht, hat sich Anker gedacht und den neuen Bluetooth-Speaker Soundcore Rave Mini gelauncht.

80 Watt Sound sind schon mal eine Ansage. In der dazugehörigen App lassen sich eigene Klangprofile für jeden Anlass erstellen. Zwei Rave Mini werden zu einem Stereo-Paar zusammengeschaltet. Wer in den letzten Sommertagen auch noch eine Pool-Party plant, muss sich auch keine Sorgen machen: Die Box ist auch IPX7-wasserfest.

Die Licht-Effekte erinnern an den Partykeller in der Jugend. Der eingebaute Akku hält länger als jeder Partymarathon – bis zu 18 Stunden. Er kann auch als Powerbank herhalten und die Smartphones der Party-Gäste aufladen, damit die daheim anrufen können, um Bescheid zu geben. Motto: Dieser Rave ist nicht mini, sondern maxi, ich komm' dann mal später heim...

Preis: 199,99 Euro

Hier geht's zur Bestellung

Rave Mini Underwater
Hat Oberwasser und Unterwasser: der wasserfeste Anker Rave Mini (Foto: Hersteller)

LEAD-Shortlist

Paperwhite Dunkelblau
Ab sofort nicht nur in Schwarz, sondern auch in Blau: der Kindle Paperwhite (Foto: Amazon)

Weitere interessante Gadgets, kurz erwähnt.

Kindle Paperwhite: Der eBook-Reader von Amazon hat mit Dunkelblau eine neue Farbe spendiert bekommen. Auch drei neue Case-Farben steht ab sofort bereit: lila, dunkelblau und grün.

Preis Kindle: 119,95 Euro

Preis Case: je 39,99 Euro

Sonos Speaker: Nach der Zusammenarbeit mit IKEA – LEAD-digital berichtete – bleibt der Hersteller Sonos weiterhin sehr aktiv. Für den 26. und 27. August hat das Unternehmen ein Event in New York terminiert. Ein Leak des Bloggers Dave Katz verrät: Sonos wird dann wohl seinen ersten echten Bluetooth-Speaker vorstellen. Zwar unterstützt der Sonos One bereits Bluetooth, allerdings nur zur Geräte-Einrichtung. Der neue robuste Speaker wird wohl mit einem Ladeteller, USB-C sowie Ethernet-Anschluss ausgestattet. Der Preis: noch unklar. Spannend!

Preis: noch offen

Du hast ein spannendes Gadget entdeckt oder produzierst selbst interessantes Zubehör? Dann maile unserem Autor gern an michael@iTopnews.de

Sonos Bluetooth
Könnte auch Outdoor zum Einsatz kommen: der erste echte Sonos-Bluetooth-Speaker (Foto: Dave Katz/katznotfunny)
Sonos Bluetooth Ladeteller
Erinnert an den Bose-Speaker-Ladeteller: Auch Sonos setzt wohl künftig auf diese Lösung (Foto: Dave Katz/katznotfunny)
Anzeige
Themen
Mophie DJI Vonmählen Anker Sonos
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige