Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Besten Wm Apps Zum Turnierstock Adobe Com Klaus Von Kassel 114068515 Web
Foto: ©stock.adobe.com/Klaus von Kassel
WM 2018 Apps Service

WM-Apps: Deine digitale Elf zum Turnier

Am 14. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. LEAD zeigt dir, mit welchen elf Apps du bestens informiert und gut unterhalten durch das Turnier kommst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es ist gar nicht so einfach, bei den Spielen der 32 Teams in acht Vorrundengruppen die Übersicht zu behalten und in Sachen News und Hintergründe auf dem Laufenden zu bleiben. LEAD stellt elf Apps vor, mit denen der Fußballfan in dir rund ums Turnier bestens informiert bleibt, und nennt zusätzlich Anwendungen, die garantiert für eine gute WM-Stimmung sorgen. Ein Pluspunkt vorneweg: Alle sind kostenlos für iOS und Android.

Für Global Player: FIFA Fußball-WM 2018

Fifa 2018

Der Weltfußballverband FIFA hat die offizielle App zum Turnier herausgegeben. Sie bietet Echtzeit-Live-Übertragungen aller Spiele über den Live-Blog sowie Spiel-Zusammenfassungen wenige Minuten nach Abpfiff. Die Anwendung gibt neben WM-News, detaillierten Statistiken, Historie und Video-Clips auch einen Überblick über fast 200 nationale Ligen und viele Stadien – eine Fundgrube des Weltfußballs auch nach dem Turnier.

Für Heimspieler: DFB

Dfb

Wer bei aller Internationalität im fernen Russland die heimische Fußballwelt im Visier behalten will, kann die offizielle App des Deutschen Fußballbundes laden. Herzstück ist der umfassende Überblick über die wichtigsten Männer- und Frauen-Ligen in Deutschland. Aber zur WM werden natürlich aktuelle Informationen zum Turnier sowie Videos bereitgestellt. Auch „Das offizielle Tippspiel der WM 2018“ ist in die App integriert.

Anzeige

Für allzeit Bereite: Sportschau

Sportschau

Bei dieser Weltmeisterschaft werden viele Spiele um 16 Uhr unserer Zeit angepfiffen, manche sogar schon um 14 oder gar um 12 Uhr mittags. Wer sich keinen Urlaub genommen hat und (mit Zustimmung des Chefs!) die Spiele nebenbei laufen lassen will, kann mit Sportschau auch im Büro oder unterwegs Spiele streamen. Überträgt das Zweite, können User für den Livestream zur ZDFmediathek & Live TV wechseln. Achtung: Längeres Streamen kostet viel Datenvolumen, es sei denn, du nutzt Gratis-Dienste wie Telekom StreamOn oder Vodafone Pass.

Für Wissbegierige: Onefootball

Onefootball

Zur Fußball-WM erhielt die App ein großes Update. Neben Experten-Liveticker, Push-Nachrichten und Statistiken gibt es ab 14. Juni auch eine eigene TV-Rubrik mit Dokumentationen aus aller Welt rund ums Leder. Aufgepasst: Onefootball ist zwar gratis, zeigt aber Werbung. Diese lässt sich ab sofort bis 31. Juli für 4,49 Euro als In-App-Kauf deaktivieren. Wer die Werbung erträgt und die App nach der WM weiter nutzen will, sollte erst ab 1. August (zur neuen Bundesliga-Saison) die Werbung entfernen. Dann erhält man das Programm bis 31. Juli 2019 werbefrei.

Für Ungeduldige: WM App 2018 Spielplan & News

Wm App 2018 Spielplan Und News

Eine spezielle Anwendung von den Machern der Fußball-App Toralarm, die für besonders schnelle Push-Nachrichten bekannt sind. Diese Schnelligkeit versprechen sie auch für ihre Tor-Nachrichten von der Weltmeisterschaft. Die User können jedoch nicht filtern, von welchen Teams sie die Nachrichten erhalten wollen. Ein weiterer Nachteil: Die gelegentlich eingespielte Werbung kann nicht gegen Zahlung deaktiviert werden.

Für Traditionsbewusste: Kicker Fußball News

Kicker App

Die App des traditionsreichen Fußballmagazins bietet zur WM einen Liveticker mit informativen Kommentaren sowie Videos aller Turnier-Höhepunkte, Analysen und die wichtigsten Nachrichten zur deutschen Elf. Im Turnierrechner kann der aktuelle Spielplan direkt abgerufen werden und getippt werden, wer Weltmeister wird. Die kostenlose Version der App enthält Werbung, die sich aber für 99 Cent im Monat deaktivieren lässt.

Für Besserwisser: Transfermarkt

Transfermarkt

Millionengeschäft Fußball – der Marktwert der Stars kann nach spektakulären Toren oder Aktionen innerhalb kürzester Zeit steigen und Begehrlichkeiten von Top-Klubs wecken. Und gerade bei der WM tauchen immer wieder Spieler aus dem Nichts auf und sind plötzlich Millionen wert. Die Anwendung Transfermarkt zeigt, wie die Marktwerte der Stars steigen (oder fallen, wenn das Team früher als erwartet ausscheidet).

Für Meister-Tipper: Kicktipp

Kicktipp

Jetzt wird wieder gegrübelt, geraten und gerechnet: Kaum etwas ist spannender als ein WM-Tippspiel – und hält Fußball-Freunde auch bei der Stange, wenn das eigene Team ausscheiden sollte. Mit diesem Klassiker unter den Tippspiel-Apps, der sich seit Jahren auch während der Bundesliga-Saisons bewährt hat, bleibt die Tippgemeinschaft stets auf Stand. Eine Runde ist mit wenigen Klicks ganz einfach eingerichtet, der Spielleiter überwacht das Geschehen und Bonusfragen machen die Tipps noch unterhaltsamer.

Für Stimmungskanonen: Fan Sounds zur WM 2018

Fan Sounds Zur Wm 2018

Ob Public Viewing oder Fußball-Party zu Hause – zu einer WM gehört eine überschäumende Stimmung. Die können Fans mit dieser Anwendung noch ein bisschen mehr anheizen. Unter den 48 Sounds sind diverse Jubelvarianten enthalten, aber auch Buhrufe, um zum Beispiel Katastrophen-Pässe zu kommentieren. Ein Bonus sind die 32 National-Hymnen. Leider ist die Werbung recht aufdringlich. (Unter iOS heißt die App Fussball Fan Sounds 2018.)

Für den Fan-Nachwuchs: Panini Sticker Album

Panini Sticker Album

Seit Generationen werden die beliebten Klebebildchen auf Schulhöfen getauscht. Die Papier-Sammelalben mit den Spielerporträts längst vergangener Weltmeisterschaften verstauben aber leider meist im Schrank. Es gibt sie zwar immer noch, doch Panini hat die Zeichen der Zeit erkannt: Jetzt können User auch digital sammeln, tauschen und mit Freunden eine Sammlergruppe gründen. Schade: Die Alben in der App können nur bis zum 31. August komplettiert werden.

Für Spielernaturen: Fußball Quiz

Fussball Quiz

Fußballverrückte würden sich am liebsten auch vor dem Anpfiff oder in der Halbzeitpause mit ihrem Lieblingssport beschäftigen. Diese App kann die Wartezeit verkürzen. Aus schemenhaften Zeichnungen und durcheinandergewürfelten Buchstaben müssen Namen bekannter Spieler oder Vereine erraten werden. Bei den mehr als 170 Symbolen auf verschiedenen Schwierigkeitsleveln wird auch Bundesliga-Fachwissen benötigt. Zu verschmerzen ist, dass auch Spieler erraten werden sollen, deren Teams sich gar nicht für die WM qualifiziert haben (zum Beispiel Arjen Robben/Niederlande). Optisch kein Highlight, aber unterhaltsam.

Teilen
Jederzeit top informiert

Die wichtigsten LEAD Nachrichten per Messenger oder Newsletter

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote