Anzeige
Anzeige
App App Store Kolumne

Die besten Apps der Woche, Teil 38

Jede Woche erscheinen Tausende neue Apps im Store. Damit du den Durchblick bei den wichtigen Anwendungen behältst, wählt LEAD jeden Donnerstag empfehlenswerte Programme aus, die einen Download lohnen. Heute mit DeepL, ProCamera, Plant for the Planet, This is the Police 2 und der LEAD-Shortlist.

Anzeige
Anzeige

DeepL

Deepl
DeepL liefert schnelle und vor allem gute Übersetzungen (Foto: Hersteller)

Für professionelle Übersetzungen greifen die meisten User vermutlich auf den Google Übersetzer zurück. DeepL ist eine sehr gute Alternative. Bisher stand die Anwendung nur im Web bereit. Seit kurzer Zeit gibt es jetzt auch eine App für Windows und Mac.

Wenn du ihr einmaligen Zugriff auf die Steuerung des Rechners gegeben hast, reicht jeweils ein einfacher Tastaturkurzbefehl, um kopierte Texte direkt an DeepL weiterzureichen. Auf dem PC ist das Ctrl+C, auf dem Mac Cmd+C. Anschließend wird im geöffneten Fenster die komplette Übersetzung geliefert. Diese kann dann herauskopiert und woanders wieder genutzt bzw. eingesetzt werden.

72 Sprachkombinationen werden zum Start der App von DeepL unterstützt. Das Programm zeigt ebenfalls Synonyme für Wörter an. Auch eine Bezahl-Pro-Version wird angeboten. Für den täglichen Office-Gebrauch reicht die Gratis-Version aber meiner Meinung nach vollkommen aus.

Was DeepL noch fehlt, ist das Erstellen eines eigenen Tastaturkürzels. Da die Entwickler die erste App-Version noch als „Beta“ laufen lassen, werden die kommenden Versionen aber garantiert noch weitere Neuerungen beinhalten.

Weitere Infos findest du auch im Blog der Entwickler.

Preis: gratis

zum Download für PC und macOS

ProCamera

Pro Camera Logo Bw Banner
Überzeugt auch in der neuen Version für iOS 13: ProCamera (Foto: Hersteller)

Mit dem heutigen Start von iOS 13 für alle Nutzer erhält auch die beste iPhone-Kamera-App im iOS App Store ein großes Design- und Funktions-Update: ProCamera erscheint in Version 13.

Zum einen haben die Mannheimer Entwickler von Cocologics der App eine neue Optik spendiert. Der systemweite iOS-13-Dark-Modus ist natürlich auch an Bord. Komplett neu gestaltatet wurde auch das App-Icon.

Werfen wir einen Blick auf die neuen Funktionen, die allesamt gelungen sind:

"Doppel-Skala" ermöglicht den permanenten Zugriff auf die manuellen Einstellungen sowohl im manuellen, als auch im halbautomatischen SI-Modus. Das Wechseln entfällt und Werte wie die Belichtungszeit werden durch einfaches Wischen schnell geändert.

Der neue "Bothie Modus" sorgt für das parallele Aufnehmen von zwei Videos mit Front- und Rückkamera. Optimal für Videoblogger, die sich sowohl der Audience präsentieren, aber auch das eigentliche Geschehen zeigen möchten. Ein zweiter Auslöser garantiert die Aufnahme von Foto-Schnappschüssen (ab iPhone XS aufwärts).

Weitere Verbesserungen betreffen die Fotoqualität und eine höhere Video-Bitrate. Die Entwickler erklären: "Beim Filmen mit der Einstellung Hohe Qualität wird durchschnittlich eine 25 % höhere Bitrate eingesetzt (bis zu 100 Mbit/s). Die Einstellung Maximale Qualität ist für professionelle Produktionen gedacht und erlaubt eine ca. 50 % höhere Bitrate (bis zu 120 Mbit/s)."

Preislich ist ProCamera nicht wirklich günstig. Aber der große Funktionsumfang und die regelmäßigen Updates seit dem Start in 2012 rechtfertigen aber für iPhone-Besitzer die Investion. Wer etwas Geduld hat, wartet auf eine Preissenkung. ProCamera wird vorübergehend immer mal wieder etwas günstiger angeboten.

Preis: 8,99 Euro

zum Download

Plant for the Planet

Plant For The Planet App

Im Hamburger Stadtderby hat der FC St. Pauli am vergangenen Montag den HSV mit 2:0 besiegt. Doch nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz gehört das Team von Trainer Jos Luhukay zu den Gewinnern. Die St.Pauli-Kiezhelden, ein gemeinsame "Weltverbesserer-Initiative" der Techniker Krankenkasse und des Zweitliga-Klubs, punkten auch im App Store.

Pate der "e-Wald"-App Plant for the Planet ist passend dazu St. Paulis Technischer Direktor Ewald Lienen. Mit der Anwendung lassen sich Bäume stiften und echte Wälder aufforsten. Die Kiezkicker und die Krankenkasse fördern damit das 2007 gegründete Stiftungsprojekt "Plant for the Planet", das sich zum Ziel gesetzt hat, 1.000 Milliarden neue Bäume zu pflanzen, um die Klimakrise einzudämmen. "Nie war es so wichtig und dringend notwendig, etwas für den Klimaschutz zu tun. Über die App kann jeder ganz einfach seinen Beitrag leisten, dass aus einem e-Wald richtige Bäume werden", erklärt Ewald Lienen.

In der Anwendung kann ein echter Baum gespendet werdet. Dazu wird ein Wunschbetrag angegeben. Wer in seinem eigenen Garten einen Baum pflanzt, kann ihn in der App ebenfalls registrieren. Die Initiative Plant for the Planet pflanzt derzeit 5800 Bäume pro Tag. 13,6 Milliarden gepflanzte Bäume sind bereits registriert worden. Auch Ewald Lienen und die Mitarbeiter der TK haben schon selbst Bäume gepflanzt. Jeder einzelne Baum zähle, sagt Lienen.

Weitere Infos zum Waldverbesserer-Projekt findest du auch auf der Homepage der Initiative: weltverbesserer.de

Preis: gratis

zum Download für iOS

zum Download für Android

This is the Police 2

Keine Ausgabe ohne einen Spiele-Tipp: Mit This Is The Police 2 ist das von den großen Konsolen bekannte Aufbauspiel jetzt auch in einer mobilen Version verfügbar.

Du leitest eine Polizei-Einheit in Sharpwood, einem Hort von Gangstern, delegierst deine Einheit, sammelst Beweise und untersuchst Kriminalfälle. In der packenden Mischung aus Strategie-, Taktik- und Kampfspiel wirst du in düstere Stadtszenerien versetzt. Es gibt kaum Unschuldige und selbst Richter können bestechlich sein.

Das Premium-Spiel wird storybasiert erzählt, überzeugt nicht nur mit seinem Gameplay, sondern auch grafisch. Es kommt ohne In-App-Käufe aus. Der Nachfolger des ersten Teils lässt sich auch ohne Vorkenntnisse spielen. Teil 1 ist weiterhin in den App Stores erhältlich.

Der Trailer vermittelt einen guten Eindruck dieses aufwändigen und spannenden Games, das von der bekannten Entwicklerschmiede THQ Nordic produziert wurde.

Preis: 7,99 Euro

zum Download für iOS

zum Download für Android

LEAD-Shortlist

Weitere interessante Apps, kurz erwähnt.

Cachly: Großes Update für die beste iOS-Geocaching-App. Die zahlreichen Verbesserungen lassen sich gar nicht alle aufführen. Alle Inhalte können natürlich auch offline aufgerufen und die App kann mit einem Groundspeak-Account verbunden werden.

Preis: gratis/In-App-Käufe

zum Download

Spotify: Nutzer eines Familien-Abos sollten aufpassen. Der Streaming-Dienst hat seine AGB wieder einmal geändert. Das Familien-Abo darf von bis zu fünf weiteren Personen genutzt werden. Diese müssen aber alle an einem Ort leben. Dies wird anhand der Standort-Daten, die übermittelt werden, jetzt wieder genau überprüft. Wer trickst, muss mit der Sperrung des Familien-Abos rechnen.

mehr Infos

SimpleRockets 2: Bei der Portierung des Desktop-Erfolgshits hast du die NASA oben: Denn als Hobby-Ingenieur baust du deine eigene Rakete.

Preis: 5,49 Euro

zum Download für iOS

für Android in Kürze verfügbar

Du hast eine gute App entdeckt oder selbst eine Anwendung entwickelt – dann maile unserem Autor gern an michael@iTopnews.de

Lead 4 Cta Mock Up 1200X1200 Cover

Das neue LEAD Bookazine Nr. 3 ist da! Diesmal zeigen wir dir, wie du deine Brand richtig boostest! Wir haben 5 Strategien, wie du deine Marke stärkst und erlebbar machst. Brand Trust schaffen, digital denken, Kooperationen ausbauen, Leader für Millennials etablieren und Brand Design neu erfinden – Hol dir jetzt deine LEAD!

Anzeige
Themen
Translator Fotografie Umweltschutz Game
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote
Anzeige