Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lead Header 1600X900 Morgen Netzer Sonnenaufgang
(Bild: Dreamstime)
Social Media Morgen-Netzer WM 2018

Der Morgen-Netzer (15): Deutscher Fußball, wund

LEAD netzt ein! Während der Fußball-WM in Russland liefern wir Euch jeden Morgen die "Social-Media-WM". Worüber lästert Twitter, worüber freut sich Instagram – und über welche Videos staunt YouTube? Heute in Ausgabe 15: Wir lernen das Lachen wieder, Sepp Maier trägt Minipli, Lothar wartet am Telefon, und Howard Carpendale singt für Reinhard Grindel. Willkommen beim Morgen-Netzer!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Loser takes it all, the Winner standing small

Blöd gelaufen für Belgien – sie haben gewonnen. Beim Spiel gestern Abend gegen England waren sich beide Mannschaften einig, dass Verlieren eine feine Sache wäre. Denn das Achtelfinale hatten sie schon zuvor erreicht. Und dem Sieger, und damit dem Gruppenersten, droht der schwerere Weg Richtung Finale. Belgiens Adnan Januzaj hatte das aber keiner erzählt – er schoss versehentlich das Siegtor, shit happens. Teamkollege Michy Batshuayi freute sich trotzdem, und jagte sich beim Torjubel selbst den Ball ins Gesicht. Lustigste Szene der bisherigen WM, groß abgefeiert im Netz – zumal der Dortmunder auf Twitter herrlich über sich selbst lachen konnte: "Wie kann ich nur so blöd sein, Bro?"

ZSMMN FR BLGN

Sind wir jetzt quasi Ost-Belgier? Nach dem deutschen Aus denken viele Fans ans Rübermachen zum erfolgreichen Nachbarn. Wäre ja auch steuerlich dufte. Und die Schland-Utensilien ließen sich schnell umbauen.

Keine Feier ohne Maier

Deutschland rätselt immer noch: Was hat der Löw-Truppe in Russland gefehlt? Twitter vermutet: Es mangelte an echten Kerlen wie Sepp Maier – mit anständigen Frisuren und jeder Menge Swag. Minipli statt BestNeverRest! Das wär’s gewesen, damit hätten wir die Koreaner aus der Reserve gelockt!

Anzeige

Deutschland, ein Sammermärchen?

Lothar Matthäus

Zwei Tage nach dem Aus schwankt das Netz nach wie vor zwischen Spott und Beileidsbekundungen. Wer wird der neue Jogi, wenn der Bundescremer tatsächlich geht? Viele (auch wir bei LEAD) träumen von einem Sammermärchen. Aber vor allem hoffen wir eins: Möge bei Lothar in den nächsten Wochen nie das Telefon läuten!

Smalltalk-Beratung

Wichtige Nachricht kurz vor Schluss dieses Morgen-Netzers: Heute kein Fußball! Keine WM! Ihr könnt Euch in die Eistonne legen oder Euch mit den Menschen unterhalten, die Euch nahestehen. Vorschlag für ein Gesprächsthema: So geht’s weiter bei der WM! Und damit Ihr Euch nicht blamiert, verraten wir die WM-Endspiele 2018, die es schon jetzt nicht mehr geben kann.

​Das LEAD-Lied des Tages: Und isch warte auf ein Zeischen​

DFB-Chef Reinhard Grindel wartet auf ein Zeichen – vom Bundestrainer. Geht Jogi, bleibt Jogi? Und niemand kann diese Gedanken schöner ausdrücken als Howard Grindel. Pardon, Howard Carpendale.

Sha-la-la-la-la
sha-la-la-la-la
sha-la-la-la-la
hm.

Zwischen uns war doch alles klar
uns're Tage waren sorglos heiter,
diese Liebe bricht nie entzwei
hab' ich gedacht.

Aber darin liegt die Gefahr,
dass man glaubt
alles geht so weiter.
Heute weiß ich,
ich hab' es mir zu leicht gemacht.

Und ich warte auf ein Zeichen
auf ein kleines Wort von dir,
aber nur dein Schweigen spricht bis jetzt zu mir.
Und ich warte auf ein Zeichen ohne Sinn und ohne Ziel,
weil ich was auch geschehn ist,
dich allein nur will.

Sha-la-la-la-la
sha-la-la-la-la
sha-la-la-la-la
hm.

Teilen
Jederzeit top informiert

Die wichtigsten LEAD Nachrichten per Messenger oder Newsletter

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote