Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Crazy Stuff Weihnachten Startup

Crazy Stuff: Innovative Weihnachtsgeschenke von Start-ups

Durchatmen, auf dem Teppich bleiben, Abwarten und Tee trinken: Diese verrückten Start-up-Produkte machen den Crazy Stuff der Woche zur Wunschliste für Advents-Gestresste.

(Bild: Kinderkiez)
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kinderkiez bringt die eigene Nachbarschaft auf den Teppich

Straßenabitur schon vor der Einschulung: Der Spielteppich von "Kinderkiez" lässt sich individuell gestalten, sodass Kinder ihre eigene Nachbarschaft spielerisch kennenlernen. Ein Online-Konfigurator generiert auf Basis von echten Geodaten die Straßenzüge um die gewünschte Adresse. Eltern und sonstige "Sim City"-Fans fügen der Karte eigene Details hinzu. Jedes Haus, jede Ampel und jede Parkbank ist verschieb- und veränderbar. Dazu sind liebevolle Details wie Schlösser, Drachen und Piratenschiffe im Online-Baukasten mit über 300 Elementen verfügbar. Das detailgenaue Nachbauen der Nachbarschaft inklusive der Wohnhäuser von Freunden und Familie bringt Spielspaß schon für die Großen. Gründer Felix Stock arbeitet auch als Kreativdirektor und engagierte die Kinderbuch-Illustratorin Laura Bednarski für das kindgerechte Straßenbild. "Vorschläge und Anregungen für neue Objekte nehme ich jederzeit entgegen, um den Kindern das persönlichste Spielerlebnis zu ermöglichen", sagt Felix Stock.

Der Vater zweier Kinder setzte die Idee in seiner zweiten Elternzeit um. Seine waschbaren Kinderteppiche für 99 bis 149 Euro (je nach Größe) lässt er in Deutschland produzieren. Die gender-neutrale Gestaltung soll alle Geschlechter ansprechen und der niedrigflorige Polyesterfilz-Teppich ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet. Als Inspiration finden sich einige der bereits gestalteten Teppiche auf dem Instagram-Kanal, inklusive Ufo auf einem Berliner Bolzplatz.

Anzeige

FEMNA unterstützt den weiblichen Zyklus natürlich

Heilkräuter sexy machen und Tabus um den weiblichen Körper brechen – das sind die Ziele der beiden Gründerinnen Maxie Matthiessen und Emily Casey. Ihr Berliner Start-up "Femna Health" verkauft Kräutertees, Cremes und Öle für alle Zyklusphasen im Online-Shop. Von Fruchtbarkeit bis Wechseljahre sollen die von einem Experten-Team ausgewählten Heilkräuter-Mischungen übliche Beschwerden wie Menstruations-Krämpfe lindern.

Femna Health
(Screenshot Femna/YouTube)

Mit einem Online-Test finden Kundinnen heraus, was gegen ihre Probleme hilft. Die Wellnessprodukte passen optisch in jeden Hipster-Haushalt und sehen nicht nach Oma’s Arzneischrank aus. "Kräuter- und Naturprodukte liegen voll im Trend, sind in der digitalen Welt aber noch nicht richtig angekommen", sagt Maxie Matthiessen, die das Start-up gründete, während sie schwanger mit Zwillingen war. Die mehrfach preisgekrönte Gründerin kennt sich aus mit Frauengesundheits-Produkten. Sie baute bereits das Start-up "Ruby Cup" auf, das Menstruationstassen aus Silikon vertreibt und sich in Afrika engagiert. Dieses soziale Engagement führt sie auch bei "Femna" fort: Für jedes verkaufte Produkt der Schwangerschaftslinie spendet die Firma zehn Prozent an die "Kenyan Midwives Association", um Hebammen mit notwendigen Materialien zu versorgen.

Mehr spannende Kuriositäten gibt es auch in der aktuellen Printausgabe von LEAD

Atmotube lässt Großstädter aufatmen

Dicke Luft können wir mit menschlichen Sinnen nicht immer wahrnehmen. Deshalb entwickelte das kalifornische Start-up "NotAnotherOne" einen tragbaren Sensor, der die Luftqualität misst. Per Karabiner am Rucksack befestigt, sendet der handtellergroße Titan-Zylinder "Atmotube" in Echtzeit gemessene Daten an die zugehörige Smartphone-App. Ein Alarm in der App und eine LED-Leuchte am Gerät zeigt an, wie schlecht die Umgebungsluft aktuell ist.

Atmotube

Gründer Vera Kozyr und Igor Mikhenko reisten selbst viel durch die Welt und vermissten ein Werkzeug, um die Luftverschmutzung am jeweiligen Aufenthaltsort zu messen. In stickiger Heizungsluft oder Stickoxid-belasteten Großstädten soll der Sensor seine Träger vor Nebenwirkungen schlechter Luft schützen. So können einige Auslöser von Kopfschmerzen, Asthma, Allergien und Atemwegserkrankungen vermieden werden. Schon 2015 wurde der Taschensensor per Crowdfunding finanziert, jetzt kommt die neueste Version "Atmotube Plus" für 99 US-Dollar auf den Markt. Mit einer längeren Batterielaufzeit und einer integrierten Wetterstation weiß sie, wann es Zeit zu Lüften ist.

SENS versorgt Ernährungsbewusste mit Grillen-Protein

Insekten gelten als Essen der Zukunft. Viele Sportler ergänzen ihren Speiseplan mit Protein aus kleinen Kriechern. Deshalb entwickelte das Start-up "SENS Foods" Energie- und Proteinriegel aus Grillen. Im Vergleich zu Kühen oder Schweinen brauchen sie weniger Futter, Wasser, Platz und Zeit, bis sie für die "Ernte" bereit sind. Treibhausgase werden ebenfalls gespart. Die fertigen Riegel gibt es in Geschmacksrichtungen wie Ananas & Kokosnuss oder Erdnussbutter & Zimt.

Wie die Proteinriegel aus Grillen entstehen, sieht man in diesem Video:

Um die Produktionskosten gering und den Preis für die Snacks bei zwei bis drei Euro zu halten, werden die Riegel in Thailand produziert. Co-Gründer Radek Husek produziert seinen Rohstoff direkt selbst, auf der eigenen Grillenfarm "Cricket Lab". Dort werden die Hüpfer gezüchtet, gekühlt und so in einen natürlichen Schlaf versetzt, danach durch Einfrieren getötet. Da Insekten nicht ganz so intelligent wie Schweine sind, kommt so ein Grillen-Riegel auch für manche ethisch motivierte Vegetarier in Frage. Ob Grillen Schmerz empfinden und über ein Bewusstsein verfügen, streiten sich die Tierrechtler. Eine neue EU-Verordnung erkennt Insekten jedoch neuerdings als Lebensmittel an und Marktforschungen erkennen einen Trend für Speise-Insekten.

Lead 3 Innovationsmanagement 1200X1200 Vr
Mit Innovation in die Zukunft

Alle Unternehmen müssen mit dem digitalen Wandel Schritt halten. Alle wollen es. Warum fällt es trotzdem vielen so schwer? Das Altbewährte wird aufgegeben für die Ungewissheit des Neuen. Lass dir im LEAD Bookazine von einem Innovationscoach erklären, warum innovativ sein auch zukünftig erfolgreich bleiben heißt.

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Alle Stellenangebote