Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Stock Adobe Com 131178872 Web
(Bild: ©stock.adobe.com)
Cloud Tech Tools

Die Paketlösung: Microsofts OneDrive

Microsoft- Nutzer bekommen OneDrive, das Cloud-Angebot von Microsoft, frei Haus mitgeliefert. Das ist praktisch, hat aber auch Nachteile.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

LEAD hat fünf gängige Cloud-Angebote verglichen und zeigt, für wen sich die Nutzung lohnt. Teil 2: OneDrive.

Das kann OneDrive

Im Prinzip ist die Cloud von Microsoft Bestandteil des neuen Office-Pakets. Für Office-Nutzer ist das praktisch. Aber: Nutzer räumen Microsoft weitreichende Rechte an den Inhalten ein.



Eingebunden
OneDrive (Microsoft)

Anbieter OneDrive ist der Cloudspeicher von Microsoft
Server-Standort USA
Speicher/ Kosten 15 GB sind kostenlos, für 2 Euro/Monat gibt es 50 GB, 1 TB kostet 7 Euro/Monat. Im Rahmen eines Office365-Abonnements (ab 69 Euro/Jahr) gibt es 1 TB Cloudspeicher
Einbindung Office/ PC Es gibt eine direkte Anbindung an das Office-Paket von Microsoft. Die App bietet direkten Zugrif auf Word, Excel, PowerPoint und OneNote
Dokumente teilen Einzelne Dokumente lassen sich mit anderen Anwendern teilen, ohne dass diese sich bei OneDrive anmelden müssen
Bearbeiten/ Anlegen Ein Auslagern von Dokumenten in die Cloud ist nicht möglich, Daten müssen auf einer Festplatte gespeichert sein
Auto-Back-up/ Synchronisierung Ja
Betriebssysteme Windows, iOS, MacOS, Android, Windows Phone

Die neue LEAD ist da!

Dieser Text ist Teil der LEAD Printausgabe 01/18. 

New Work, Digitalisierung, die neusten Gadgets, E-Commerce, Datenschutz sind nur einige der Themen, die du im neuen Heft findest. 

Ob am Kiosk oder zum Download: So kommst du an die neue LEAD.

Für Entschlossene: Hier geht es zum Abo.

Lead Cover 1 2018 250 Pix
Anzeige
Teilen
Jederzeit top informiert

Die wichtigsten LEAD Nachrichten per Messenger oder Newsletter

Anzeige
Anzeige
Verlagsangebot
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Anzeige