Anzeige

Trendsetter Video: Ist Ihr Unternehmen bereit für die Bewegtbild-Kommunikation im Intranet? [Sponsored Post]

Als Kommunikationsforum, Wissensdatenbank oder Vertriebskanal: Längst haben Unternehmen das enorme Wertschöpfungspotenzial des Intranets erkannt und setzen dabei zunehmend auf den Einsatz von Bewegtbildern. In Sachen Netzstabilität und Datensicherheit besteht jedoch zumeist erheblicher Nachholbedarf. MovingIMAGE24, der führende Anbieter für Videotechnologien in Deutschland, stellt im kostenlosen White Paper spannende Lösungen zum Aufbau einer stabilen Intranetstruktur vor.     

Unternehmen nutzen geschlossene Firmennetzwerke längst nicht mehr nur dafür, personelle Umstrukturierungen zu verkünden oder die aktuellen Öffnungszeiten der hauseigenen Kantine bekanntzugeben. Automobilhersteller streamen zur Weiterbildung ihres Servicepersonals mehrsprachige Schulungsvideos über die Integration neuer Telematiksysteme in ihren Fahrzeugen und tausende Aktionäre verfolgen per Livestream über das Firmenportal die Rede des Vorstandsvorsitzenden vor Beginn der Jahreshauptversammlung. Doch im Hinblick auf die standortübergreifende und zugriffssichere Auslieferung von Corporate Videos geraten die meisten IT-Experten - speziell bei solchen Größenordnungen - erheblich ins Schwitzen. Denn besonders im Fall hoher Zugriffsraten leidet die Netzwerkstabilität, es kommt zur Überlastung der maximalen Bandbreitenkapazität und der Internetanbindung. Die Folge: schlechte Wiedergabe-Qualität, lange Ladezeiten und gravierende Beeinträchtigungen für den Videokonsumenten. Dazu entsprechen auch die firmeneigenen Sicherheitsstandards zumeist nicht den Mindestanforderungen an eine komplexe Systemumgebung, in der täglich mit vielen hochsensiblen Daten gearbeitet wird. Nach einer BITKOM-Studie hat fast jedes dritte Unternehmen in den letzten Jahren Cyberangriffe auf seine IT-Infrastruktur verzeichnen müssen. Wie gelingt trotzdem ein maßgeschneidertes stabiles und sicheres Videostreaming im Intranet? Wie sieht die optimale Intranet-Umgebung aus, in der Sie Videos flexibel und sicher streamen können?

Im kostenlosen White Paper zeigt der Berliner Videotechnologie-Spezialist MovingIMAGE24, wie die Implementierung stabiler Videoplattform-Lösungen auf Grundlage der vorhandenen Netzwerkstrukturen zu einer deutlichen Steigerung der Performanceleistung beiträgt.

Jetzt für das kostenlose White Paper registrieren.

MovingIMAGE24 GmbH

MovingIMAGE24 GmbH

Benjamin Kraatz, Director Marketing & Communication

E-Mail an den Ansprechpartner

Trendsetter Video: Ist Ihr Unternehmen bereit für die Bewegtbild-Kommunikation im Intranet? [Sponsored Post]

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht