Marktmonitor Online | | von Annette Mattgey

Texten fürs Web: Honorare profitieren vom Onlinewerbe-Boom

Fürs Texten einer Social-Media-Kampagne sollte man als Honorar mindestens 450 Euro kalkulieren. Denn das empfiehlt der neu erschienene Marktmonitor Online, den der Texterverband herausgegeben hat. Der kompakte Leistungskatalog für integrierte Online-Werbung beinhaltet alle branchenüblichen Honorare für typische Dienstleistungen rund um die Wirkungsfelder Online-Text- und Konzeption. Dabei profitieren die Texter von den Trends in der digitaler Branche. Einerseits erwarte die Werbebranche ein stabiles Geschäftsjahr 2012/13. Andererseits ist die Online-Werbung, deren Anteil am Gesamtvolumen stetig wächst, Motor der positiven Entwicklung. Die ständige Veränderung der Nutzergewohnheiten erfordert Maßnahmen auf der Höhe der Zeit und treffsichere Inhalte. Trends sind Image- und Branding-Kampagnen, die sich auf das Internet konzentrieren – Social Media und Bewegtbilder spielen hierbei auch weiterhin eine große Rolle. Die Erfolgsmessung der Online-Kampagnen gewinnt daher auch in diesem Bereich weiter an Relevanz.

Die Entwicklung spiegelt sich auch in den Reihen des Texterverbands wider: "Der Anteil an Online-Projekten unserer Mitglieder nimmt weiter zu und Texter mit Expertise in allen Themen des Online-Marketings werden zunehmend gesucht und profitieren", erklärt Rudolf Hoffmann, Sprecher des Texterverbands. " Der richtige Zeitpunkt also für uns, den 'Marktmonitor Extra' mit Honorarempfehlungen für digitales Marketing und entsprechender  Themen-Übersicht als Special herauszugeben."

Der Marktmonitor Extra beruht auf jüngsten Mitgliederumfragen sowie detailreicher Honorarerhebungen des Texterverbands und basiert damit auf Angaben von Profis, die sich auf dem Markt durchgesetzt haben. Er soll – wie schon der Marktmonitor Werbetext Offline – als realistische Kalkulationsbasis dienen, und ist eine wertvolle Orientierungs- und Entscheidungshilfe für Agenturen, Unternehmen sowie freie Texter und Konzeptioner. Bei der Marktmonitorauswertung wurden die Faktoren  Agentur-/Unternehmensgröße und Bedeutung, lokaler, regionaler und nationaler Nutzungen zeitlich und geografisch, sowie der Schwierigkeitsgrad der Leistungserstellung berücksichtigt.

Beziehen kann man die 16-seitige Broschüre gegen eine Schutzgebühr von 24,90 Euro online unter www.texterverband.de.

Der Texterverband, Fachverband Freier Werbetexter ist der erste Berufsverband Deutschlands für Texter und Konzeptioner in der Kommunikationswirtschaft. Er repräsentiert nach eigenen Angaben über ein Drittel der freiberuflich arbeitenden Werbetexter in Deutschland.

Texten fürs Web: Honorare profitieren vom Onlinewerbe-Boom

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht