E-Book | | von Annette Mattgey

So funktioniert Marketing via Linkedin

Welche Werbeformate bietet Linkedin, was sollte man bei der Profilgestaltung beachten und wie funktioniert Content Marketing: Das sind nur einige der Themen, die die Business-Plattform jetzt in einem Guide zusammengefasst hat. Der Leitfaden trägt den schmeichelhaften Titel  „Sophisticated Marketer’s Guide“. Die rund 50 Seiten sollen eine Anleitung geben, wie sich Linkedin in die Online-Marketingstrategie integrieren lässt.

Neben der grundsätzlichen Fragestellung, warum ein Unternehmen bei Linkedin präsent sein sollte, stellt der Guide die verschiedenen Marketingmöglichkeiten ausführlich vor.

Zu den wichtigsten Instrumenten bei Linkedin zählen:

1. Company Pages: Die Grundlage jeder Kommunikation ist das Unternehmensprofil. Hier lassen sich Updates verfassen und Interessierte auf den aktuellen Stand bringen.

2. Company Updates: Nachrichten lassen sich auf die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen (Jobsucher, Mitarbeiter, Kunden) zurecht schneiden - Hauptsache relevant und persönlich.

3. Sponsored Updates: Damit lässt sich die Reichweite über den bisherigen Kreis der Follower vergrößern.

4. Display Advertising: Banner lassen sich an verschiedenen Orten platzieren, etwa auf Profilseiten, dem Posteingang, Suchergebnis-Seiten

5. Inmail: Direktmarketing an die gesamte Linkedin-Nutzerschaft.

Ausführlich werden die Tools vorgestellt und im Experten-Interview erklärt. Das E-Book steht ab sofort gegen Adress-Angabe zum kostenfreien Download zur Verfügung.

So funktioniert Marketing via Linkedin

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht