Malte Fischer ist bei Scholz & Friends der Mann fürs Employer Branding.
Malte Fischer ist bei Scholz & Friends der Mann fürs Employer Branding. © Foto:Scholz & Friends

Malte Fischer | | von Frank Zimmer

Scholz & Friends gründet Unit für Employer Branding

Scholz & Friends will sich als Experte für Employer Branding positionieren - als "erste unter den Top-Kreativagenturen", wie die WPP-Tochter erklärt. Eine neue Unit unter Leitung von Malte Fischer soll Unternehmen beim Aufbau von starken Arbeitgebermarken unterstützen. Das Agentur-Angebot reicht von der Positionierung über die interne Implementierung bis zur Kommunikation - laut Scholz & Friends "ein in der Agenturlandschaft einzigartiges Angebot für strategisches und kreatives Employer Branding aus einer Hand".

Fischer arbeitet seit fast 15 Jahre für Scholz & Friends, zuletzt als Executive Strategy Director am Standort Berlin. Er ist Kommunikationswirt und hat zusätzlich ein Master-Studium in digitaler Kommunikation an der Universität der Künste (UdK) in Berlin absolviert. 

Constantin Dudzik, Chief Strategy Officer von Scholz & Friends, glaubt, dass das Thema Employer Branding bei den großen Agenturen bisher "meist stiefmütterlich angegangen" wurde. Wenig überraschend sieht er den Mangel natürlich nicht im eigenen Haus: Scholz & Friends hat laut Dudzik in der Vergangenheit schon über 50 Awards mit Employer-Branding-Kampagnen gewonnen, darunter für "Handwerk bringt dich überall hin":

Scholz & Friends gründet Unit für Employer Branding

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht