Klicktipp | | von Frauke Schobelt

"Respekt ist das Wichtigste": Was gute Manager ausmacht

Was braucht ein guter Manager, um seinen Laden ordentlich und erfolgreich zu führen? Das internationale Wirtschaftsmagazin "The Monocle" will mit dem Ratgeber "The Monocle Guide to Good Business" angehenden und etablierten Managern einen Leitfaden an die Hand geben, der auflistet, was sie haben und kennen sollten. Das Buch im edlen Leinenzwirn bietet aber nicht nur Management-Tipps, sondern ist auch einen Art Lifestyle-Guide für Bosse. Denn Thema sind unter anderem auch die Top-Geschäftsstädte, Must-Have-Marken für Manager und das Design für den Arbeitsplatz.  

Da stehen offenbar Lampen von Artemide, Regalsysteme von USM Haller und Schreibtischstühle von Vitra ganz oben auf der Liste der Designliebhaber, als Top-Städte empfehlen sich laut "Monocle" vor allem Zürich, Sao Paolo und Sydney. Das Buch stellt aber auch viele Manager aus aller Welt und ihren Werdegang vor. So schickten die Autoren Führungspersönlichkeiten aus Unternehmen wie Hermés oder JP Morgan einen identischen Katalog mit zwölf Fragen, darunter: Wann sitzen Sie morgens am Schreibtisch? Wollen Sie lieber gemocht oder respektiert werden? Wie managen Sie ein Team?

Fünf Interviews stellt KarriereSpiegel ausführlich im Web vor. Mit dabei ist auch Christian Struck, Director International Brand Management bei der Grundig Intermedia in Nürnberg. Er verantwortet das internationale Marken-Management des Konzerns.

Die Erkenntnis der Manager: Die Wege zum Erfolg können höchst unterschiedlich sein. Alle Führungskräfte sind sich jedoch einig: Es ist schön gemocht zu werden, aber wichtiger ist Respekt. Ein Klicktipp. 

"Respekt ist das Wichtigste": Was gute Manager ausmacht

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht