E-Learning | | von Annette Mattgey

Polnisch-Versuche der US-Diplomaten werden zum Youtube-Hit

Wer ins Ausland versetzt wird, plagt sich oft mit den Lauten der fremden Sprache. Wie die Mitarbeiter der polnischen US-Botschaft mit der schwierigen Aussprache kämpfen, haben sie in einem äußerst witzigen Youtube-Video festgehalten, das sich rasant zum Klick-Liebling entwickelt hat. Übers Wochenende ist die Zahl der Views von einer halben Millionen auf über eine Million angewachsen. Für ihre Bemühungen bekommen sie fast ausnahmslos Lob von den Einheimischen. Schließlich gilt Polnisch als eine der schwersten Sprachen der Welt. Innerhalb von 24 Stunden klickten mehr als eine halbe Million Menschen den Videokanal der Botschaft an, um zu sehen, wie sich Botschafter Stephen Mull und seine Mitarbeiter mit
Zungenbrechern und den komplizierteren Orts- und Speisenamen Polens abmühten. Am lustigsten wird es, wenn die Damen und Herren, darunter auch US-Marines, über sich selbst lachen müssen.

Unter den Zungenbrechern ist etwa die Region um das nordostpolnische Suwalki namens Suwalszczyzna. Wer beim Frühstück Rührei mit Schnittlauch will, sollte im Polnischen "jajecznica ze szczypiorkiem" bestellen. Die Zahl 99 wird zu "dziewiecdziesiat dziewiec".

Hier die Polnisch-Fortschritte der US-Botschaft in Warschau:

Polnisch-Versuche der US-Diplomaten werden zum Youtube-Hit

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht