Studienplatz-Vergabe | | von Annette Mattgey

Per App zum Studienplatz

Nach Ablauf der Bewerbungsfristen an den Universitäten lassen sich Studienplätze nur noch im Tausch oder bei Absagen ergattern. Wo was im Angebot ist, zeigt ab sofort eine App. Studieninteressenten finden nicht nur an der Studienplatzbörse freie Plätze, sondern auch mithilfe der neuen App von studieren.de. Aktuell zeigt sie an über 100 Hochschulen freie Studienplätze für das kommende Wintersemester 2014/15 an. Die App ist tagesaktuell, bundesweit und kostenlos.

"Mit unserer Studienplatzbörse vermitteln wir jedes Jahr erfolgreich viele tausende zusätzliche Bewerber an Hochschulen", so Valentin Peter, Gründer und Vorstand von studieren.de. Dieses Jahr ist es für Studienbewerber noch einfacher geworden, das passende Studium zu finden. "Anders als in der Studienplatzbörse können wir mit der App auch freie Studienangebote im Umkreis aufzeigen", erklärt Peter.

Hochschulen veröffentlichen auf der Studienplatzbörse tausende freie Plätze sowohl in zulassungsfreien als auch - vermehrt ab Mitte August - in zulassungsbeschränkten Fächern. Wer mag, kann sich automatisch informieren lassen, wenn im Wunschfachbereich neue Plätze gemeldet werden. Bewerberanfragen vermittelt die Onlinebörse einfach und zuverlässig direkt an die verantwortlichen Ansprechpartner der Hochschulen.

Der Service läuft bis zum 15. Oktober und ist für Studieninteressenten und Hochschulen kostenfrei.

Per App zum Studienplatz

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht