Stellenanzeige | | von Frank Zimmer

NSA sucht Netzwerk-Spezialisten

Bis 97.000 Dollar Jahresgehalt, betriebliche Weiterbildung und "Supercomputer jenseits der Vorstellungskraft": Es klingt nicht schlecht, was Amerika Bewerbern mit mindestens einem Schulabschluss und fünf Jahren IT-Erfahrung bietet. Zum Beispiel als "Intrusion Analyst" bei der Abwehr von Hackerangriffen. "Bei uns haben Computerspezialisten Zugang zu ganzen Flächen voller Hardware und zu Software, die um Jahre, dem was im Handel ist, voraus ist", heißt es in der Stellenanzeige. Das Beispiel Edward Snowden zeigt, dass man bei diesem Arbeitgeber noch Zugang zu ganz anderen Dingen hat. Die Job-Anzeige stammt nämlich vom US-Geheimdienst NSA. Medienberichten zufolge nutzt die umstrittene Regierungsbehörde Supercomputer, um gängige Verschlüsselungstechniken zu knacken. Übrigens ist das Einstiegsgehalt für Geheimdienst-Informatiker relativ bescheiden; es liegt bei 42.000 Dollar, umgerechnet 32.000 Euro.

NSA sucht Netzwerk-Spezialisten

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht