Die neue Monster-App.
Die neue Monster-App. © Foto:Monster

Job-Suche | | von Annette Mattgey

Neue Job-App: Monster setzt auf das Prinzip Tinder

Ihre nächste Bewerbung können Sie mit einem Wisch erledigen - dank der neuen App von Monster, die auf die innovative Swipe-Technologie setzt. Damit funktioniert sowohl die Jobsuche, als auch die Bewerbung mit nur einem Swipe. Auf diese Weise kommt das Job-Portal der Smartphone-Generation weiter entgegen.

Durchschnittlich 46 Minuten lang müssen Kandidaten in eine Bewerbung über Desktop oder Tablet investieren, offenbart die Studie "Recruiting Trends 2017".  Im Vergleich dazu beträgt der Zeitaufwand mit der neuen Monster App gerade mal einen Swipe nach rechts. Den Jobsuchenden dürfte das gefallen: 70 Prozent der Befragten der aktuellen Recruiting Trends wünschen sich eine App, um sich mobil zu bewerben.

"In nur wenigen Klicks können Nutzer ihr Profil kreieren, indem sie sich mit Facebook anmelden oder den vollständigen Lebenslauf von Dropbox, Google Drive oder anderen bekannten Quellen importieren", erklärt Marc Irmisch-Petit, Vice President General Manager bei Monster. "Langes Suchen und Warten bleibt ihnen ebenfalls erspart, denn sie bekommen automatisch die für sie relevanten Jobs passend zu ihrem Profil angezeigt, sozusagen als ‚Kartenstapel‘ zum Swipen."

Soll die Suche verfeinert oder geändert werden, hilft der Suchfilter. Sobald der User ein interessantes Jobangebot entdeckt, swipt er es einfach nach rechts und schickt damit seine Bewerbung mit Profil oder Lebenslauf los. Der Personalverantwortliche des jeweiligen Unternehmens bekommt in Echtzeit den Lebenslauf und das Profil zugeschickt und kann unmittelbar darauf antworten. Gefällt das Stellenangebot aus dem Kartenstapel dem Jobsuchenden eher nicht, genügt ein Swipe nach links und das Jobangebot verschwindet, bevor der nächste Job erscheint.

In den USA hat sich die neue App schon bewährt: Dort wurden bereits über 15 Millionen Bewerbungen auf diese Weise erstellt.

Die neue Monster App ist für iOS und Android-Geräte kostenlos im jeweiligen App-Store erhältlich.

Den Download-Link zum Testen der brandneuen Monster-App finden Sie hier.

Neue Job-App: Monster setzt auf das Prinzip Tinder

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht