Neue Digi-Stellenbörse Talent.io startet in Deutschland
© Foto:Talent.io

Akquisition | | von Annette Mattgey

Neue Digi-Stellenbörse Talent.io startet in Deutschland

Eine Akquisition ebnet der französischen Recruiting-Plattform Talent.io den Weg nach Deutschland. Am 15. Juli fällt der offizielle Startschuss. Basis des Engagements ist der Kauf von Webcrowd, einer spezialisierten IT-Recruitment-Agentur mit Fokus auf Berlin. Mit dieser Kooperation schafft Talent.io die Voraussetzungen dafür, den Erfolg in Frankreich auch hierzulande zu erreichen. In ihrem Heimatland gilt Talent.io alse größte Recruiting-Plattform zur Auswahl von IT-Entwicklern. 

Die Vorgehensweise ist dabei eine ganz besondere: Jede Woche stellt Talent.io 50-100 wechselwillige Entwickler auf seiner Plattform vor, die dann unmittelbar von suchenden Arbeitgebern kontaktiert werden können. Im Vorfeld checkt das Talent.io-Team in Experteninterviews die fachliche Eignung der Kandidaten. Diese stehen dann für zwei Wochen online, um anschließend Platz für eine neue Auswahl zu machen. Das Konzept scheint aufzugehee: Von der Veröffentlichung bis zur Einstellung der Talent.io-Kandidaten vergehen im Schnitt gerade einmal 19 Tage – eine extrem kurze Zeitspanne, die über konventionelle Kanäle wie Online-Jobbörsen so nicht möglich ist. Für Kandidaten ist der Service kostenfrei, Arbeitgeber zahlen nur im Erfolgsfall der erfolgten Einstellung.

Mit Webcrowd und Talent.io schließen sich nun zwei bewährte und aufstrebende Player in diesem sehr speziellen Kandidatenmarkt zusammen.. Webcrowd vermittelt bereits seit fünf Jahren äußerst erfolgreich IT-Spezialisten an Arbeitgeber. Das Knowhow, die Kundenbeziehungen zu mehr als 100 Arbeitgebern sowie der Kontakt zu mehr als 10.000 IT-Entwicklern gehen damit in Talent.io auf. Webcrowd-Gründer Ivo Betke fungiert zudem ab sofort als Country Manager für Talent.io in Deutschland.

Zunächst wird Talent.io in Berlin tätig sein, das als der deutsche Entwickler-Standort schlechthin gilt. Eine Ausweitung in andere deutsche Städte steht aber bereits fest auf der Agenda – ebenso wie der bevorstehende Launch in anderen europäischen Märkten. "Talent.io hat den IT-Recruiting-Markt in Frankreich in kürzester Zeit erobert. Nun möchten wir in den wichtigsten europäischen Arbeitsmärkten Fuß fassen und dort ebenso schnell wachsen. Mit der Akquisition von Webcrowd starten wir in Deutschland durch. Ich bin sicher: Schon bald wird auch hier kein Arbeitgeber, der auf der Suche nach den im Fachkräftemangel so gefragten IT-Spezialisten ist, mehr an Talent.io vorbei kommen," formuliert Jonathan Azoulay die Ziele seines Unternehmens. In Frankreich nutzen unter anderem Unternehmen wie Axa, Adobe, Ubisoft, Deezer oder Parrot die Plattform für ihre Mitarbeitersuche.

Offizieller Launch von Talent.io in Deutschland ist der 15. Juli. Ivo Betke ist überzeugt, dass sich die Rekrutierung von Entwicklern und Programmierern ab diesem Datum für deutsche Arbeitgeber verändern wird. "Entwickler sind zum Motor der Wirtschaft geworden. Der Bewerbungsprozess hat sich in diesem Segment fundamental verändert. Unternehmen bewerben sich, Kandidaten wählen aus. Talent.io ist genau auf dieses veränderte Beziehungsmuster ausgerichtet und bringt sie innerhalb der denkbar kürzesten Recruiting-Dauer zusammen. Unsere Kunden finden die besten Talente in etwa drei Wochen. Webcrowd bringt in dieses Erfolgsmodell die richtigen Kontakte und das passende Verständnis für die Kandidaten-Zielgruppe ein."

Neue Digi-Stellenbörse Talent.io startet in Deutschland

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht