Die neue Werbefigur für Monster.de, erdacht von McGarry Bowen.
Die neue Werbefigur für Monster.de, erdacht von McGarry Bowen. © Foto: Monster.de/Facebook

Karriereportal | | von Susanne Herrmann

Monster.de startet Kampagne mit McGarry Bowen

Welche Werbefigur passt wohl zu Monster.de? Na klar: Die neue Werbefigur ist landesweit im Fernsehen, im Netz und Out-of-Home zu sehen sowie im Radio zu hören. Und dafür nimmt das Jobportal nach eigenen Angaben sein bisher höchstes Marketingbudget in die Hand. Den Etat betreut die Londoner Agentur McGarry Bowen.

Über die verschiedenen Werbekanäle stellen McGarry Bowen und Monster.de ihren Monstercharakter vor, der keine Mühen und Anstrengungen scheut, um Arbeitssuchende zu unterstützen. Der Schwerpunkt liegt - wie schon bisher bei Monster - auf Radio in Formaten, die unter anderem die Generation Y erreichen.

Im Fernsehen belegt Monster Werbeanimationen zur Primetime auf ProSieben. Clips und digitale Anzeigen werden unter anderem auf Youtube, Facebook, Twitter, Instagram, Spotify und Snapchat platziert. Für die Digital-Out-of-Home Kampagne nutzt Monster relevante Touchpoints im ÖPNV, beim Sport, Ausgehen, Kino, Shopping, an Autobahnraststätten und am Flughafen. Die Kampagne wird bundesweit in Metropolregionen zu sehen sein.

Marc Irmisch, Vice President General Manager von Monster: "Unser Ziel ist es, jeden zu ermutigen, wo auch immer er sich gerade auf seinem Karriereweg befindet, den Mut aufzubringen, die richtige Aufgabe zu finden, indem er den Job, den er immer schon wollte, entdeckt und sich dafür bewirbt." Gerade Millennials stünden im "Spannungsfeld zwischen der hohen Erwartungs- und Anspruchshaltung an sich und den Job und der Realität des Arbeitslebens", so Irmisch weiter.

Andrew Warner, VP Marketing Monster Europe, über das neue Marken-Maskottchen: "Durch die Figur drücken wir aus, wie motiviert und engagiert wir sind, Karriereinteressierte zum richtigen Job zu bringen und Unternehmen den idealen Kandidaten vorzustellen." Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. 

In einem ersten Schritt seiner Strategie 2016 hatte Monster.de sich mit Social Job Ads schon stärker aufs Social Web fokussiert, um Bewerber zu erreichen.

Monster.de startet Kampagne mit McGarry Bowen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht