Kampagne | | von Sebastian Blum

"Just One Wish": So ironisch wirbt die Jobbörse Monster

Traumjob statt Träumen - das ist die Botschaft der Kampagne "Just One Wish" von Monster, die auf den Sendern Sky und Discovery sowie im Web startet. Im Mittelpunkt stehen dabei drei Spots der italienischen Agentur Armando Testa für das Cannes-Festival. Sie sollen auf humorvolle Weise zeigen, dass die Suche nach dem richtigen Job kein Hexenwerk ist.

Damit diese Message auch rüberkommt, setzen die italienischen Kreativen auf ungewöhnliche Protagonisten: Statt verzweifelten Bewerbern klagen eine Sternschnuppe, ein Wunschbrunnen und eine Geburtstags-Kerze ihr Leid. Alle drei sind von den Wünschen der Menschen ziemlich überfordert. Dass der richtige Job nicht so einfach im Vorbeifliegen kommt, weiß schließlich auch ein glühender Meteor.

Hier der Spot mit der brennenden Kerze:

Der Clip mit dem Wunschbrunnen:

Als Regisseur der Spots zeichnet Igor Borghi verantwortlich, die Musik geht auf das Konto von Enzo Casucci

           

"Just One Wish": So ironisch wirbt die Jobbörse Monster

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht