Personalsuche | | von Annette Mattgey

Hier finden Sie die geeignete Jobbörse

Bei Hotels, Reisen und anderen Einkäufen haben sich Vergleichsportale längst durchgesetzt. Jetzt ziehen die Jobbörsen nach. Unter Jobborsencheck.de bewerten Personaler die Seiten nach ihrer Eignung, dort passende Kandidaten zu finden. Die
Bewertungen stammen direkt aus den HR-Abteilungen anderer Unternehmen und spiegeln ihre Erfahrungen in den Bereichen 
Bewerberresonanz und -qualität, Kundenservice oder Preis-/Leistungsverhältnis wider. Derzeit bietet das Portal, das in diesen Tagen gestartet ist, rund 2.800 ausführliche Bewertungen.

Betrieben wird die neue Plattform von der Rating-Agentur Profilo, die sich schon bisher mit Arbeitgeberbefragungen zur
Kundenzufriedenheit in Online-Jobbörsen beschäftigt hat. Derzeit existieren rund 800 Online-Jobbörsen in Deutschland - ein
schwer zu überblickendes Angebot für Personaler, die oft auf die Vertriebsargumente der Jobbörsen selbst angewiesen sind, wenn es darum geht, das passende Portal für die jeweils vakante Position auszuwählen. Diese reduzieren sich oft lediglich auf die  übliche und etwas hinkende Reichweiten-Debatte, die aber oft zu wenig über die Nutzung von häufig sehr spezifischen Kandidatengruppen aussagt. Der Zusatznutzen für Personaler: Ist die richtige Jobbörse identifiziert, kann die entsprechende Schaltung gleich aus dem Portal zu überwiegend rabattierten Konditionen gebucht werden.

"Wenn man so will, haben wir das hrs.com oder das check24.de für Jobbörsen auf den Weg gebracht. Das war eigentlich  längst überfällig, da es den Arbeitgebern in Deutschland die Möglichkeit gibt durch ihre Bewertungen endlich für Transparenz in einem Markt zu sorgen, der in der Vergangenheit eben genau das nicht immer war," erklärt Ute Stümpel, Gründerin und Betreiberin der neuen Plattform. Geld verdient Stümpel einerseits mit Affiliate Marketing: Für die Stellenanzeigen, die direkt über Jobboersencheck gebucht werden, erhält Profilo einen Anteil. Andererseits bietet die Website auch Bannerplätze an.

Der Start von Jobboersencheck.de birgt indes nicht nur Vorteile für Arbeitgeber. Die Online-Jobbörsen erhalten die Möglichkeit, sich kostenfrei direkt in ihrer Zielgruppe zu präsentieren. Durch die eingestellten Bewertungen werden zudem ihre ganz spezifischen Vorteile in einen prominenten Fokus gestellt, was bei einer gut aufgestellten Jobbörse zu einer steigenden Zahl an Aufträgen führen kann. Zudem haben die besten Jobbörsen die Möglichkeit, ihre guten Bewertungen über ein spezielles Gütesiegel zu kommunizieren. "Mit jobboersencheck.de helfen wir den Betreibern von Online-Jobbörsen ihre ganz individuellen Vorteile klar herauszustellen und so eventuell auch bei Arbeitgebern in den Fokus zu gelangen, die bisher aufgrund von Reichweiten- oder Bekanntheitsnachteilen nicht unbedingt auf sie gesetzt haben," so Ute Stümpel.

Hier finden Sie die geeignete Jobbörse

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht