Stepstone | | von Annette Mattgey

Größte Herausforderung 2015: Digi-Jobs besetzen

Die Nachfrage nach Fachkräften ist 2014 im Vergleich zum Vorjahr um  13 Prozent gestiegen. Laut einer Stepstone-Studie wird der Bedarf an qualifiziertem Personal in Deutschland 2015 das hohe Niveau halten. Bei der Suche nach Mitarbeitern stellen die Bereiche IT sowie Ingenieurwesen und Technik für deutsche Arbeitgeber derzeit die größte Herausforderung dar.

Drei von vier Unternehmen empfinden es derzeit als große Herausforderung, geeignete Kandidaten für ihre offenen Stellen zu finden. Dabei wird der Wettbewerb um passende Talente nicht leichter. Rund die Hälfte der befragten Unternehmen ist der Meinung, dass die Fachkräftenachfrage 2015 das Niveau aus dem Vorjahr halten wird. Jeder Vierte glaubt, der Personalbedarf werde sogar noch zunehmen, wobei nur sechs Prozent mit einer Abnahme rechnen.

 

 

Schon im vergangenen Jahr lag die Fachkräftenachfrage auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau, wie der Stepstone Fachkräfteatlas zeigt. Mit dem Fachkräfteatlas beobachtet Stepstone monatlich die Entwicklung der Nachfrage nach qualifiziertem Personal in Deutschland.

Größte Herausforderung 2015: Digi-Jobs besetzen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht