Gleicher Urlaub für alle
© Foto:Cecilia Lim/iStock

Monster-Umfrage | | von Annette Mattgey

Gleicher Urlaub für alle

In einem Punkt kennen die deutschen Arbeitnehmer keinen Spaß: wenn es um ihren Urlaub geht. Den Vorschlag, die Zahl der Urlaubstage altersabhängig zu staffeln, lehnen sie rundweg ab. Das zeigt die jüngste Umfrage des Job- und Karriere-Portals Monster. 

Das Argument, dass sich junge Menschen schneller erholen und daher weniger Urlaub brauchen, überzeugt die meisten nicht.
Die große Mehrheit von 68,8 Prozent der Teilnehmer sagt: "Nein, alle sollten dieselbe Zahl an Urlaubstagen erhalten."

Aber immerhin 22,8 Prozent denken auch, dass ältere Arbeitnehmer mehr Erholung benötigen und dementsprechend mehr Urlaub bekommen sollten.

Die Umfrage: 

Ja, jüngere benötigen nicht so viel Erholung 22,77 Prozent
Nein, alle sollten dieselbe Zahl Urlaubstage erhalten 68,83 Prozent
Weiß nicht 5,66 Prozent
Sonstiges 2,74 Prozent

Das wünschen sich die Deutschen in Bezug auf ihren Urlaubsanspruch:

Zusätzlich konnten die Befragten angeben, welche Verbesserungsvorschläge sie haben.

Zu den Antworten gehörten Vorschläge wie:

  • Lebensarbeitszeitkonten
  • die Möglichkeit, sich mehr Urlaub "verdienen" zu können
  • individuelle Urlaubstage je nach körperlichem Belastungsgrad der Tätigkeit

Thomas Zahay, Senior Director Human Resources bei Monster, sieht in solchen flexiblen Urlaubszeitmodellen eine interessante Möglichkeit für Unternehmen, sich von anderen als attraktiver Arbeitgeber abzuheben. Wichtig ist für ihn aber vor allem die grundsätzliche Einstellung: "Urlaube sind kein Luxus, sondern dienen der Erholung und der Wiederherstellung der Arbeitskraft", betont Thomas Zahay. "Daher ist es aus Arbeitgebersicht wichtig, darauf zu achten, dass Urlaube auch Urlaube sind – und eben nicht E-Mails beantwortet oder nebenher gearbeitet wird. Das gilt für ältere und junge Arbeitnehmer gleichermaßen."

Gleicher Urlaub für alle

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!