VRR | | von Annette Mattgey

Gelungenes Experiment: Social Media-Guidelines als Trickfilm

Wie benimmt man sich im Social Web? Dafür haben Unternehmen in der Regel Social Media-Guidelines, die im Intranet stehen oder schriftlich dokumentiert sind. Doch man kann sich auch etwas mehr Mühe geben. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat sich einen fünfminütigen Animationsfilm erstellen lassen, der von Privatsphäre über Authentizität bis Urheberrecht alles behandelt, was ihm als Arbeitgeber wichtig erscheint . Kreation und Animation stammen von der Oberhausener Agentur move:elevator.
Der VRR erwartet sich von dem unterhaltsamen „Fahrplan durch das Social Web“ mehr Aufmerksamkeit durch seine Mitarbeiter. Die Verhaltensregeln sind als Haltestellen auf der Fahrt durchs Web dargestellt.

Gelungenes Experiment: Social Media-Guidelines als Trickfilm

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!