VRR | | von Annette Mattgey

Gelungenes Experiment: Social Media-Guidelines als Trickfilm

Wie benimmt man sich im Social Web? Dafür haben Unternehmen in der Regel Social Media-Guidelines, die im Intranet stehen oder schriftlich dokumentiert sind. Doch man kann sich auch etwas mehr Mühe geben. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat sich einen fünfminütigen Animationsfilm erstellen lassen, der von Privatsphäre über Authentizität bis Urheberrecht alles behandelt, was ihm als Arbeitgeber wichtig erscheint . Kreation und Animation stammen von der Oberhausener Agentur move:elevator.
Der VRR erwartet sich von dem unterhaltsamen „Fahrplan durch das Social Web“ mehr Aufmerksamkeit durch seine Mitarbeiter. Die Verhaltensregeln sind als Haltestellen auf der Fahrt durchs Web dargestellt.

Gelungenes Experiment: Social Media-Guidelines als Trickfilm

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht