Recruiting-Kampagne | | von Annette Mattgey

Für neuen Job: Developer kämpfen mit HTML5-Tags gegen das Böse

Den Spieltrieb spricht die aktuelle Recruiting-Kampagne der Internetagentur Netzbewegung an. Mithilfe von HTML5-Tags wird der Kampf gegen die dunkle Seite ausgefochten. Die Internetagentur, die in Ettlingen bei Karlsruhe ansässig ist, ruft unter http://code.netzbewegung.com Developer zu einem Battle gegen die "dunkle Seite" auf. Munition sind dabei ausschließlich HTML5-Tags, die zuerst eingetippt werden müssen, bevor sie abgefeuert werden können. Dabei lohnt es sich, die ganze Bandbreite der Tags auszuprobieren. Jeder Tag löst einen Schuss mit einem anderen Effekt aus. Und ein ganz spezieller Tag lässt das Biest los: Chuck himself!

"Zugegeben, ein bisschen nerdig ist’s schon, aber wir lieben dieses Zeug eben und sind dabei trotzdem keine Hornbrille-mit-Pullunder-Typen, sondern ein junges Team, das immer cooles Zeug machen will", meint Uwe Raabe, der technische Direktor. In die Entwicklung der Kampagne wurden die Developer, die bereits in der Agentur arbeiten, eng mit einbezogen. Aus verschiedenen Ideen kristallisierte sich das "Battle" heraus.Während der Entwicklung entstanden viele kleine Details, die die Spieler nun entdecken sollten.

Die Website mit der URL http://code.netzbewegung.com richtet sich ausschließlich an Webdeveloper, da das Battle ohne HTML5-Kenntnisse kaum zu bestreiten ist. Wer kein Coder ist, sich aber trotzdem mal in die Schlacht werfen möchte, der kann es einfach mal mit dem Tag <meter> versuchen.

"Neben tollen Kunden und wirklich spannenden Projekten sind wir ständig bemüht, für unsere Mitarbeiter ein positives und produktives Umfeld zu schaffen. Neben einer Überstundenregelung bieten wir auch Nachwuchsbetreuung, und wer eine Pause braucht, kann sich in unserer eigenen Lounge entspannen", sagt Alwin Roppert, Inhaber und Geschäftsführer der im Jahr 2000 gegründeten Agentur. "Und weil es viel zu tun gibt, sucht die Netzbewegung talentierte Developer, um die Bewegung zu verstärken. Wir hoffen, dass wir über die Aktion die Developer-Community auf uns aufmerksam machen können und freuen uns über jede Bewerbung."

Für neuen Job: Developer kämpfen mit HTML5-Tags gegen das Böse

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht