Glassdoor-Auswertung | | von Annette Mattgey

Digi-Berufe haben beste Work-Life-Balance

Wer auf ein ausgewogenes Leben Wert legt, sollte sich einen Beruf aus dem IT-Umfeld wählen. Social Media Manager, SEO-Spezialisten und Daten-Analysten zählen zu den Berufen mit der besten Work-Life-Balance - und zwar aus ihrer eigenen Sicht. Dazu wertete das Jobportal Glassdoor ein Jahr lang die Bewertungen auf seiner Website aus und erstellte eine Top Ten-Liste der attraktivsten Berufe hinsichtlich ihrer Work-Life-Balance.

Neben den persönlichen Bewertungen von 1 (ungenügend) bis 5 (sehr befriedigend) betrachteten die Fachleute auch die generellen Geschäftsaussichten der jeweiligen Branchen.

Auf Platz eins rangieren die Daten-Analysten (Data Scientists). Sie haben hohes Fachwissen, das sie im Job gut einsetzen können und arbeiten größtenteils in einem Umfeld mit netten Kollegen. Durchschnittlich bewerten sie ihre Stelle mit 4,4. Außerdem glauben drei Viertel, dass sich das Geschäft weiter gut entwickeln wird.

Gleich dahinter hat sich der SEO-Spezialist positioniert mit einem Punktwert von 4,3. Den erreichen auch Social Media Manager. Sie ziehen ebenfalls viel positive Energie aus ihrer Arbeit. User Experience Designer und PR-Leute kommen ebenfalls in der Top Ten-Liste der ausgewogensten Arbeitsplätze vor.

Eine gute Work-Life-Balance gibt es natürlich nicht nur im digitalen Umfeld, auch Reiseführer schätzen ihre Arbeit als angenehm ein. Die komplette Top Ten-Liste steht bei Mashable.

Digi-Berufe haben beste Work-Life-Balance

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht