So geht es bei SAP in Walldorf zu.
So geht es bei SAP in Walldorf zu. © Foto:SAP

Glassdoor-Auswertung | | von Annette Mattgey

Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands

SAP, Adidas und Robert Bosch dürfen sich mit dem Glassdoor-Award für Mitarbeiterzufriedenheit schmücken. Das Job-Portal prämiert die Unternehmen mit den besten Mitarbeiter-Bewertungen. Im Vorjahr rangierte SAP noch auf Platz 6., die Adidas Group arbeitete sich von Platz 9 nach oben. Robert Bosch verteidigte seinen Vorjahres-Platz. Neu unter den besten zehn sind drei Unternehmen: Deloitte, Kaufland und dm-drogerie Markt.

In den letzten 12 Monaten wurden auf Glassdoor mehr als 2,1 Millionen Arbeitgeberbewertungen abgegeben. Die Ergebnisse für Deutschland wurden aus 6.800 Unternehmen und mehr als 20.000 Bewertungen aus dem vergangenen Jahr ermittelt. In Nordamerika werden diese Awards bereits seit neun Jahren verliehen, in Deutschland erfolgt die jährliche Auszeichnung zum zweiten Mal.

Im Gegensatz zu anderen Auszeichnungen basieren die Glassdoor-Awards ausschließlich auf freiwilligem und anonymem Feedback von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den letzten 12 Monaten. Die Arbeitnehmer können bei Glassdoor eine Unternehmensbewertung abgeben und dabei ihren Job, ihr Arbeitsumfeld sowie ihren Arbeitgeber beschreiben. Die Platzierung der Gewinner richtet sich nach der Durchschnittsbewertung innerhalb des vergangenen Jahres (die Bewertung beruht auf einer 5-Punkte-Skala: 1,0 = sehr unzufrieden; 3,0 = o.k.; 5,0 = sehr zufrieden).

Die 5 besten Arbeitgeber Deutschlands für 2017 sind:

1. SAP (4,4)
2. adidas Group (4,3)
3. Robert Bosch (4,2)
4. Deloitte (4,2)
5. Accenture (4,2)

"Neben der Unternehmenskultur sind Mitarbeitererfahrungen die ausschlaggebenden Indikatoren für Jobsuchende. Hierbei helfen die Glassdoor-Awards für Mitarbeiterzufriedenheit. Die beliebtesten Arbeitgeber werden ausschließlich von authentischen Stimmen ausgesucht, nämlich von denjenigen, die das Unternehmen am besten kennen – den Mitarbeitern", sagt Robert Hohman, CEO und Mitbegründer von Glassdoor. "Unternehmen, deren Angestellte ihren Arbeitsplatz und ihren Arbeitgeber schätzen, zeigen immer wieder, dass sie sowohl beim Recruiting als auch bei der unternehmerischen Leistung einen Wettbewerbsvorteil haben."

Bei den 25 besten Arbeitgebern 2017 in Deutschland haben sich Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen durchgesetzt: Die Technologie- und Telekommunikationsbranche ist ebenso vertreten wie die Automobilindustrie und die Bereiche Beratung und Versicherung. Im Vergleich zum Vorjahr konnten SAP (von Rang 6), Adidas (von Rang 9), Accenture (von Rang 7) und Daimler (von Rang 8) ihre Bewertung und ihren Platz auf der Liste der besten Arbeitgeber verbessern.

Drei Unternehmen sind neu in der Top 10, darunter Deloitte auf Rang 4. Mit Kaufland (Rang 7) und dm-drogerie markt (Rang 8) sind erstmals Einzelhändler unter den besten zehn Arbeitgebern. Außerdem interessant: 19 der 25 Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Deutschland. Besonders stark vertreten ist dabei Süddeutschland mit 13 Arbeitgebern aus Bayern und Baden-Württemberg (darunter die besten drei).

In diesem Jahr werden die Glassdoor-Awards für Mitarbeiterzufriedenheit erneut in fünf Ländern vergeben: in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den USA und Kanada. Unter den US-Großunternehmen konnte die Managementberatung Bain & Company gegenüber dem Vorjahr nochmals eine Position gutmachen und ist die neue Nummer 1, noch vor Facebook und Google. Als bislang einziges Unternehmen stand Bain & Company schon dreimal an der Spitze des Glassdoor-Rankings (2017, 2014 und 2012) und ist eines von insgesamt nur drei Unternehmen, die bereits seit neun aufeinanderfolgenden Jahren auf der Liste vertreten sind (neben Google, Rang 4, und Apple, Rang 36). In Großbritannien ist erneut Expedia auf dem Siegertreppchen gelandet, während Microsoft Frankreichs Mitarbeiterherzen erobert hat.

Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands:


Methodik:

Die besten Arbeitgeber Deutschlands 2017 werden von Glassdoor durch einen eigenen Algorithmus ermittelt. Dabei werden die Qualität, die Quantität sowie die Einheitlichkeit der freigeschalteten Unternehmensbewertungen berücksichtigt, die von Mitarbeitern in Deutschland übermittelt wurden. Alle Bewertungen wurden zwischen dem 2. November 2015 und dem 30. Oktober 2016 abgegeben. Arbeitgeber, die für das deutsche Ranking analysiert wurden, müssen im angegebenen Zeitraum mindestens 20 Unternehmensbewertungen erhalten haben. Um die Darstellung übersichtlicher zu gestalten, wurden die Bewertungen auf eine Stelle nach dem Komma gerundet. Bei der Analyse selbst wurden die Angaben jedoch bis auf ein Tausendstel genau berechnet.

Eine übersichtliche Darstellung der aktuellen Ergebnisse für Deutschland ist unter diesem Link zu finden.

Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!