Fundstück | | von Annette Mattgey

Bullshit-Video entlarvt Worthülsen beim Employer Branding

Früher hat er mal Stellenanzeigen entworfen, heute nennt er sich Employer Branding-Berater. So eine Karriere hat der kleine Roboter hinter sich, der sich im LEAD digital-Fundstück mit seinem Freund unterhält. Der zeigt allerdings wenig Verständnis für die schöne neue Welt des Employer Branding. Anfangs versucht er es mit einem höflichen "Pardon?", als er die Ausführungen des Gegenübers nicht versteht. Die wimmeln nur so von Schlagwärtern wie "Brand Perception", "Organisational DNA", "understanding of the vision" und "Brand magnetics". Über all diesen Floskeln wird sein Gesprächspartner immer unleidlicher. Ob er denn nicht bitte englisch reden könne? Verzweifelt langt er sich an den Kopf: "Das ist kompletter Schwachsinn!"

Bullshit-Video entlarvt Worthülsen beim Employer Branding

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht