Talent meets Bertelsmann | | von Annette Mattgey

Bertelsmann bietet Super-Chancen für Digital-Talente

Mit seinem Recruiting-Workshop "Talent Meets Bertelsmann" hat es der Medienkonzern vor allem auf die junge, digitale Elite aus aller Welt abgesehen. In diesem Jahr soll das Event noch internationaler werden. Denn erstmals sind in diesem Jahr Studierende aus der ganzen Welt aufgerufen, sich für die Teilnahme an der mehrtägigen Karriere-Veranstaltung zu bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis zum 25. Mai 2014.

Beste Chancen haben Studenten der Wirtschafts- oder Geisteswissenschaften, aus dem Bereich Medien oder Wirtschaftsinformatik, erklärt Bertelsmann auf der eigens dafür geschaffenen Website. Neben hervorragenden akademischen Leistungen erwarten die Gütersloher ein ausgeprägtes Interesse an neuen und insbesondere digitalen Geschäftsmodellen und erste praktische Erfahrungen außerhalb der Uni.

In diesem Jahr findet „Talent Meets Bertelsmann“ vom 30. Juni bis 2. Juli statt. Bertelsmann lädt seit 2008 regelmäßig Top-Studenten in seine Berliner Hauptstadtrepräsentanz „Unter den Linden 1“ ein, um sich dort mit ihnen in Workshops und Diskussionen auszutauschen, neue digitale Geschäftsmodelle zu erarbeiten und die Studenten durch professionelles Karriere-Coaching zu fördern. In verschiedenen Workshops werden die Teilnehmer unter anderem Präsentationen erarbeiten und vor einer Jury aus Top-Führungskräften des Konzerns vorstellen. Für die besten Teams gibt es attraktive Preise, darunter mehrtägige Reisen zu internationalen Standorten des Konzerns. Insgesamt hat Bertelsmann durch die Karriereveranstaltung in den vergangenen Jahren rund 80 Top-Studenten fest oder für Praktika eingestellt und ein Netzwerk aus über 350 Absolventen geschaffen.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, sagte: „Die Medienbranche war noch nie so spannend wie heute – und Bertelsmann ist hervorragend positioniert, sie aktiv zu gestalten. Für die Fortsetzung unseres Wachstumskurses brauchen wir weltoffene, kreative und gut ausgebildete Persönlichkeiten mit neuen Perspektiven und außergewöhnlichen Ideen“. Immanuel Hermreck, Konzernpersonalchef von Bertelsmann, ergänzte: „Nachdem im letzten Jahr bereits ein Drittel der Teilnehmer an ‚Talent Meets Bertelsmann‘ nicht aus Deutschland stammte, wollen wir dieses Jahr den Anteil internationaler Talente noch weiter erhöhen. Dies spiegelt die Strategie von Bertelsmann, unsere Aktivitäten in Wachstumsregionen wie China, Indien und Lateinamerika künftig noch zu verstärken. Ein besonderer Fokus wird bei der Veranstaltung in diesem Jahr außerdem auf dem Thema Kreativität liegen, um die herausgehobene Bedeutung kreativer Inhalte für Bertelsmann hervorzuheben.“

Bertelsmann bietet Super-Chancen für Digital-Talente

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht