Viddy |

Zuckerberg lockt Community mit langweiligem Hunde-Video

Wer könnte besser für eine Social Web App werben als Mark Zuckerberg himself. Der Facebook-Gründer ist gerade Viddy beigetreten, einer App, über die Videos geteilt werden können. Sein erstes Video ist dabei alles andere als ein Leckerbissen der Filmgeschichte. "Zuck" – wie Mark Zuckerberg bei Viddy registriert ist – hat in dem verwackelten 15-Sekünder mit dem Titel "Baby Beast" festgehalten, wie sein Hund irgendetwas unter einem Schrank hervorholt. Zuckerbergs Anhänger scheint das nicht zu stören – bis jetzt ist der Video-Beitrag mehr als 1540 von Viddy-Mitgliedern geliked worden und hat fast 200 Kommentare erhalten. Die Zahlen könnten noch immens ansteigen, würde Zuck das Video in seinem eigenen Netzwerk auf seiner Facebook-Site teilen – was mit Viddy möglich ist und auch Zuckerbergs Einsatz erklärt. Ein Viddy-Nutzer spricht in den Kommentaren zu Baby Beast aus, was auch sicherlich Zuckerberg längst im Hinterkopf hat : "Na los, kauf Viddy für eine Milliarde US-Dollar bevor Twitter oder Google es dir wegschnappen!". Gerade hatte sich Facebook die Bilder-Plattform Instagram für 500 Millionen US-Dollar einverleibt.

Zuckerberg lockt Community mit langweiligem Hunde-Video

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht